MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Lachstatar mit Meerrettich-Schmand-Creme und Honig-Senf-Dill-Dip, dazu überbackener Ziegenkäse mit Honig und Thymian

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für das Lachstatar:
Lachsfilet ohne Haut 400 g
Räucherlachs 200 g
Dill 1 Bd
Limetten 1 Stk.
Frühlingszwiebeln 2 Stk.
Olivenöl 6 EL
Zitronen 1 Stk.
Pumpernickel 1 Pk.
Salz und Pfeffer
Für die Meerrettich-Schmand-Creme:
Meerrettichpaste 3 TL
Limetten 2 Stk.
Salz und Pfeffer
Für den Honig-Senf-Dill-Dip:
Dill 1 Bd
Honig 2 EL
Weißweinessig 1 TL
Salz 1 Pr
Für den überbackenen Ziegenkäse mit Salat:
Radicchio 1 Stk.
Friseesalat
Himbeeressig 6 EL
Walnussöl 6 EL
Wasser 3 EL
Honig 6 TL
Ziegenfrischkäse 5 Stk.
Salz und Pfeffer
Blüten essbar
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 40 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 732,2 (175)
Eiweiß 7.31g
Kohlehydrate 5.83g
Fett 13.51g

Lachstatar

1 Den gesamten Lachs in kleine Würfel schneiden. Den Bund Dill so klein wie möglich hacken und dazu geben – beides vermischen. Frühlingszwiebel ebenfalls so klein wie möglich hacken und dazu geben. Olivenöl, Zitrone, Limette mit vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vorsicht: Bei der Limette und Zitrone vorsichtig sein – erst mit wenig Saft beginnen und später etwas mehr dazu geben. Diese Vorspeise sollte kurz vor dem Servieren angerichtet werden.

Meerettich-Schmand-Creme

2 Schmand, Meerettichpaste und Limettensaft vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Honig-Senf-Dill-Dip

3 Dill so klein wie möglich hacken. Senf, Honig, Essig, Salz hinzufügen und vermengen.

Anrichten

4 Pumpernickelbrot mit einem Servierring ausstechen. Danach folgende Schichten im Servierring anrichten: Pumpernickel, Lachstatar, Meerrettich-Schmand-Creme, Lachstatar. Am Tellerrand als Dekoration: Honig-Senf-Dill-Dip

Überbackener Ziegenkäse mit Salat

5 Salate waschen und in mundgerechte Stücke zerkleinern. Essig, Öl, Wasser und 1-2 EL Honig in die Schüssel geben und kräftig verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salate vorsichtig mit dem Dressing vermengen und auf dem Teller anrichten.

6 Ziegenkäsetaler mit ausreichend Abstand in eine Auflaufform geben. Ein Stück des unteren Teils des Thymianzweiges auf jeden Käse legen und mit Honig beträufeln. Nun den Käse bei 250 Grad Oberhitze 5-10 Minuten überbacken, bis der Käse eine goldbraune Färbung erreicht. Auf dem Salat anrichten und mit Blüten garnieren.

Röstaromen oder angebrannt?

Bei Marianne "bröselt es"

Röstaromen oder angebrannt?