MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Lachstatar mit Meerrettich-Schmand-Creme und Honig-Senf-Dill-Dip, dazu überbackener Ziegenkäse mit Honig und Thymian

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für das Lachstatar:
Lachsfilet ohne Haut 400 g
Räucherlachs 200 g
Dill 1 Bd
Limetten 1 Stk.
Frühlingszwiebeln 2 Stk.
Olivenöl 6 EL
Zitronen 1 Stk.
Pumpernickel 1 Pk.
Salz und Pfeffer
Für die Meerrettich-Schmand-Creme:
Schmand 4 EL
Meerrettichpaste 3 TL
Limetten 2 Stk.
Salz und Pfeffer
Für den Honig-Senf-Dill-Dip:
Senf 3 EL
Dill 1 Bd
Honig 2 EL
Weißweinessig 1 TL
Salz 1 Pr
Für den überbackenen Ziegenkäse mit Salat:
Feldsalat 400 g
Radicchio 1 Stk.
Friseesalat
Himbeeressig 6 EL
Walnussöl 6 EL
Wasser 3 EL
Honig 6 TL
Ziegenfrischkäse 5 Stk.
Salz und Pfeffer
Blüten essbar
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 40 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 732,2 (175)
Eiweiß 7.31g
Kohlehydrate 5.83g
Fett 13.51g

Lachstatar

1 Den gesamten Lachs in kleine Würfel schneiden. Den Bund Dill so klein wie möglich hacken und dazu geben – beides vermischen. Frühlingszwiebel ebenfalls so klein wie möglich hacken und dazu geben. Olivenöl, Zitrone, Limette mit vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vorsicht: Bei der Limette und Zitrone vorsichtig sein – erst mit wenig Saft beginnen und später etwas mehr dazu geben. Diese Vorspeise sollte kurz vor dem Servieren angerichtet werden.

Meerettich-Schmand-Creme

2 Schmand, Meerettichpaste und Limettensaft vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Honig-Senf-Dill-Dip

3 Dill so klein wie möglich hacken. Senf, Honig, Essig, Salz hinzufügen und vermengen.

Anrichten

4 Pumpernickelbrot mit einem Servierring ausstechen. Danach folgende Schichten im Servierring anrichten: Pumpernickel, Lachstatar, Meerrettich-Schmand-Creme, Lachstatar. Am Tellerrand als Dekoration: Honig-Senf-Dill-Dip

Überbackener Ziegenkäse mit Salat

5 Salate waschen und in mundgerechte Stücke zerkleinern. Essig, Öl, Wasser und 1-2 EL Honig in die Schüssel geben und kräftig verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salate vorsichtig mit dem Dressing vermengen und auf dem Teller anrichten.

6 Ziegenkäsetaler mit ausreichend Abstand in eine Auflaufform geben. Ein Stück des unteren Teils des Thymianzweiges auf jeden Käse legen und mit Honig beträufeln. Nun den Käse bei 250 Grad Oberhitze 5-10 Minuten überbacken, bis der Käse eine goldbraune Färbung erreicht. Auf dem Salat anrichten und mit Blüten garnieren.

Ein Aachener Dinner auf höchstem Niveau

Selbst 10 Punkte reichen nicht für den Sieg

Ein Aachener Dinner auf höchstem Niveau