MO - FR | 19:00

Lammfilet mit Kräuterkruste an Kräuterschupfnudeln und karamellisierten Karotten

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Kräuterschupfnudeln
Kartoffeln mehlig 1 kg
Eigelb 3 Stk.
Speisestärke 3 EL
Mehl 180 gr.
Petersilie 0,5 Bund
Basilikum 0,5 Bund
Thymianzweig 3 Stk.
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Mehl etwas
Butter etwas
Für die karamellisierten Karotten
Baby-Möhren 2 Bund
Butter 80 gr.
Meersalz fein etwas
Zucker 1 Prise
Knoblauchzehe 2 Stk.
Vanillezucker 1 Päckchen
Kerbelblättchen
Für das Lammfilet
Lammfilet 10 Stk.
Semmelmehl 4 EL
Pistazien 1 Päckchen
Petersilie glatt frisch 1 Bund
Oregano 1 Bund
Thymian 1 Bund
Butter 1 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Pesto Genovese 1 Dose
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 120 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 0 (0)
Eiweiß 0.00g
Kohlehydrate 0.00g
Fett 0.00g

Für die Kräuterschupfnudeln:

1 Die Kartoffeln abbürsten und in der Schale ca 20-30 Minuten kochen. Abgießen pellen. Die Kartoffeln danach noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken.

2 Eigelb, Speisestärke und Mehl dazugeben. Alles mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen. Aus dem Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 5 Teigstränge von etwa 35 cm Länge formen. Fingerbreite Stücke abschneiden und zu langen Schupfnudeln formen.

3 Reichlich Salzwasser aufkochen lassen und die Schupfnudeln in drei Portionen ins Wasser geben. Wenn die Schupfnudeln nach oben steigen, noch etwa 2-3 Minuten ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen. Kurz vor dem Servieren in heißer Butter braun braten

Für die karamellisierten Karotten:

4 Falls nötig, Karottengrün und den Stielansatz der Karotten abschneiden und die Karotten schälen, wenn die Schale nicht zart genug ist. Die Butter bei mittlerer Hitze zum Schäumen bringen, Karotten hinzufügen und mit Salz und einer Prise Zucker würzen. Die Knoblauchzehen hinzugeben und die Karotten von beiden Seiten bedeckt bei milder Hitze 15 Minuten langsam schmoren und karamellisieren lassen, bis sie schön weich und hellbraun sind.

5 Zum Schluss noch eine halbe Packung Vanillezucker überstreuen und nochmals für 2 Minuten mit einem Deckel ziehen lassen. Mit Kerbelblättchen garniert servieren.

Für das Lammfilet mit Kräuterkruste:

6 Die Lammfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in der heißen Butter von beiden Seiten 1-2 Minuten anbraten. Die restlichen Zutaten vermengen, die so die Kräuterkruste ergeben.

7 Die Lammfilets aus der Pfanne entnehmen und die einzelnen Filets in eine mit Aluminiumfolie ausgelegte, hitzebeständige Form geben. Die Kräuterkruste auf die einzelnen Filets geben und für 15 Minuten in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen geben.

Franken stimmt ab

Frohnaturen unter sich

Franken stimmt ab