MO - FR | 19:00

Lammkarree mit Kräutermantel mit Rosmarinkartoffeln und einem Wirsingsalat

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für den Wirsingsalat:
Wirsingkopf 1 Stk.
Walnüsse 50 g
Birne 1 Stk.
Honig 1 EL
Schmand 3 EL
Dijon Senf 1 TL
Für das Lamm:
Lammkarree 1,5 kg
Dijon Senf 2 EL
Minze 1 Bd
Petersilie 1 Bd
Rosmarin 0,5 Bd
Semmelbrösel 300 g
Olivenöl 1 TL
Für die Kartoffeln:
Kartoffeln Drillinge 1 kg
Rosmarin 0,5 Bd
Salz und Pfeffer
Olivenöl
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 100 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 774,04 (185)
Eiweiß 10.94g
Kohlehydrate 13.16g
Fett 9.72g

Wirsingsalat:

1 Den Wirsing halbieren und vom Strunk befreien. Beide Hälften in feine Streifen schneiden, waschen und in einer heißen Pfanne mit etwas Öl anbraten. Die Temperatur auf eine mittlere Stufe reduzieren und den Wirsing langsam weiter braten. In der Zwischenzeit die Birne in kleine Würfel schneiden und die Walnüsse klein zerhacken.

2 In der Mitte der Pfanne eine Aussparung freimachen, in der die Birne angebraten und mit dem Honig übergossen werden kann. Die Pfanne von der Hitze runternehmen und Walnüsse, Schmand und Senf hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen. Bis zum Servieren beiseitelegen.

Lammkarree

3 Semmelbrösel sowie Petersilie, Koriander, Rosmarin und Olivenöl in eine Küchenmaschine geben. Alles auf einer niedrigen Stufe zerkleinern und vermischen. Der Teelöffel Olivenöl soll hier als Bindemittel für die Panade dienen.

4 Das Lammkarree von grobem Fett und Sehnen befreien. Anschließend das Lamm mit der fleischigen Seite zuerst in einer heißen Pfanne mit Öl scharf anbraten. Dann das Lamm von jeder Seite kurz anbraten und im Anschluss im auf 180°C vorgeheizten Ofen weiter garen lassen.

5 Nach 10 Minuten das Lamm wieder herausnehmen, mit Senf bestreichen und mit der Panade bedecken. Das Karree für weitere 10 Minuten in den Ofen zu Ende garen. Die Kerntemperatur sollte bei 82°C liegen, damit das Fleisch von innen seine rosige Farbe und Saftigkeit behält.

Kartoffeln

6 Die Kartoffeln abwaschen, abtrocknen und in eine Auflaufform geben. Anschließend mit Olivenöl, Salz und Rosmarinzweigen anmachen. Die Auflaufform mit Alufolie überdecken und die Kartoffeln für 60 Minuten bei 180°C backen.

Joost kann sein Glück kaum fassen

Der Sieger für Köln ist gekürt!

Joost kann sein Glück kaum fassen