MO - FR | 19:00

Lammkeule geschmort mit Tomaten und jungen Mörchen dazu Pellkartoffeln mit Dill und Butter

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Lammkeule mit Knochen 1,8 kg
Möhren mit Grün 1 Bund
Rispen-Tomaten 1 kg
Rosmarin 1 Bund
Thymian 1 Bund
Chilischote rot 1 Stk.
Soloknoblauch 5 Stück
Meersalz
Kartoffeln
Butter
Dill
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 480 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 619,232 (148)
Eiweiß 11.57g
Kohlehydrate 1.08g
Fett 10.83g

1 Lammkeule trockentupfen und in einem Bräter in 3 EL heißem Öl rundum goldbraun anbraten. Thymian- und Rosmarinblättchen abzupfen und grob hacken. Knoblauch und Chili hacken. Thymian, Rosmarin, Knoblauch, etwas Salz und grob gehackte Chili in einem Mörser zu einer Paste zerstampfen. Keule so in Knoblauch-Thymian-Paste wälzen, dass sie rundum damit gewürzt ist. 1 EL Öl in den Schmortopf geben, Lammkeule auf die Möhren setzen und mit Tomaten (halbiert) rundum bedecken. Schmortopf in Alufolie wickeln und im heißen Ofen bei 160 Grad (Umluft nicht empfehlenswert) ca. 5 Stunden schmoren.

2 Dazu Pellkartoffeln kochen und mit etwas Butter und Dill servieren.

Reicht das für die Führung?

Die Vorspeise reißt Gerhard etwas runter

Reicht das für die Führung?