MO - FR | 19:00

Lammlachse an karamellisiertem Chicorée und Radicchio dazu junge Mangoldblätter und Pastinaken-Kichererbsen Blinis

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Lammlachse 600 g
Bärlauchpesto 150 g
Frischkäse 2 EL
Chicoree 750 g
Radicchio 250 g
Mangoldblatt 150 g
Olivenöl 2 EL
Salz und Pfeffer
Butter 1 EL
Zucker 1 EL
Kichererbsen 150 g
Kichererbsenmehl 200 g
Weinsteinbackpulver 0,5 TL
Olivenöl 3 EL
Gemüsebrühe
Ei 1 Stk.
Pastinaken 2 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Salz und Pfeffer
Baharat 1 TL
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 510 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 736,384 (176)
Eiweiß 9.11g
Kohlehydrate 4.18g
Fett 13.78g

1 Die Kichererbsen über Nacht einweichen und ca. eine Stunde kochen. Das Kichererbsenmehl mit dem Backpulver vermischen und mit den abgeseihten Kichererbsen, dem Ei, dem Olivenöl und der Gemüsebrühe nicht zu fein pürieren. Knoblauchzehen hineinpressen, die gewaschenen, geschälten und geraspelten Pastinaken dazugeben und alles gut vermischen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Baharat abschmecken. Nun einige Minuten ruhen lassen und dann mit feuchten Händen kleine Blinis formen. Diese mit Öl bestreichen und in der Pfanne braten. Zum Schluss im vorgeheizten Backofen bei 100°C warm stellen.

2 Das Lammfleisch von allen Seiten scharf anbraten und in Alufolie eingewickelt noch weitere zehn Minuten zu den Blinis in den Backofen geben. Dann das Bärlauch-Pesto mit dem Frischkäse Frischkäse verrühren.

3 Den Chicorée in mundgerechte Stücke und den Radicchio in ca. 2cm breite Streifen schneiden. Olivenöl in der beschichteten Pfanne erhitzen und den Chicorée hineingeben. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und nach ca. fünf Minuten die Butter und den Zucker dazugeben. Alles leicht schwenken und kurz bräunen, dann karamellisieren lassen. Zum Schluss die Radicciostreifen dazugebn. Gleichzeitig in einer zweiten Pfanne die Mangoldblätter ähnlich zubereiten, hier genügen drei bis vier Minuten. Alles auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Die Punkte für Amirs Orient-Menü

Wie kommt Persische Küche an?

Die Punkte für Amirs Orient-Menü