MO - FR 19:00

Langustenschwänze nach Großmutters Art

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Langustenschwänze 5 Stk.
Wasser 1 l
Noilly Prat 1 dl
Zwiebel 1 Stk.
gemischte Kräuter
Pfefferkörner
Für die Sauce:
Karkassen der Languste 500 g
Lauchstange 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Tomatenmark
Knoblauchzehen 3 Stk.
Mehl 80 g
Fischsud 1 l
Weißwein 40 cl
Pineau des Charentes 10 cl
Piment
gemischte Kräuter
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Sahne 100 ml
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 95 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 246,856 (59)
Eiweiß 0.67g
Kohlehydrate 4.26g
Fett 1.93g

1 Wasser, Noilly Prat, Zwiebeln, Kräuter und Pfeffer erhitzen und Langustenschwänze darin für ca. 7 Minuten (je nach Gewicht) ziehen lassen.

2 Die Karkassen 5 Minuten, bei starker Hitze, in Olivenöl, anbraten und dann mit Mehl bestäuben. Nun die restlichen Zutaten dazugegeben. Dann alles eine gute halbe Stunde bei mittlerer Hitze ziehen lassen, ab und zu umrühren. Nach einer halben Stunde alles durch ein Sieb geben und die Sauce schließlich mit Sahne abrunden.

Giulia mischt Wien auf

Das ist ordentlich

Giulia mischt Wien auf