MO - FR 19:00

Lava–Cake mit Pistazienparfait

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Schokolade 200 g
Butter 200 g
Eier 3 Stk.
Puderzucker 70 g
Mehl 50 g
Fett
Pistazienparfait:
Pistazien 60 g
Zucker 80 g
Puderzucker 90 g
Eigelb 5 Stk.
Sahne 400 g
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 66 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1916,272 (458)
Eiweiß 4.06g
Kohlehydrate 35.23g
Fett 33.71g

Lava-Cake:

1 Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Anschließend vom Herd nehmen und die Butter unterrühren. Die Eier und den Zucker in einer Schüssel geben und solange schlagen, bis sich ein weißer Schaum bildet. Anschließend die geschmolzene Schokolade zufügen und das Mehl unterrühren.

2 Die Masse auf 6 einzelne, gefettet Formen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze 11 - 14 Minuten backen ( kann von Ofen zu Ofen abweichen).

Pistazienparfait:

3 Die Pistazien kleinhacken und in einer Pfanne ohne Öl anbraten. Pistazien aus der Pfanne nehmen und den Zucker karamellisieren. Danach Pistazienkerne zu dem karamellisierten Zucker geben, vermengen und anschließend auf einer geeigneten Fläche auskühlen lassen und kleinhacken.

4 Puderzucker und Eigelb im warmen Wasserbad cremig schlagen und abkühlen lassen. Sahne steif schlagen und anschließend Ei-Zuckermasse und Pistazienkrokant zugeben. Alles in eine Form geben und abgedeckt in Gefrierschrank geben.

Giulia mischt Wien auf

Das ist ordentlich

Giulia mischt Wien auf