MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Leckereien aus Bellersen: Zimtparfait mit Pflaumenmus und Schaumröllchen

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Parfait
Eigelb 6 Stk.
Zimt gemahlen 2 EL
Schlagsahne 400 gr.
Pflaumenmus
Brauner Zucker n.B.
Vanilleschote n.B.
Bio-Zitronenschale n.B.
Schaumröllchen
Eiklar 4 Stk.
Staubzucker 180 gr.
Zitronenabrieb
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 35 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 569,024 (136)
Eiweiß 1.95g
Kohlehydrate 28.00g
Fett 1.60g

Parfait

1 Die Eigelb mit Zucker verschlagen. Zimt dazu und in der geschlagenen Sahne unterziehen. In einer geeigneten Form mindestens 12 Stunden in den Tiefkühler.

Pflaumenmus

2 Die Pflaumen entsteinen, klein schneiden und in einem Stieltopf langsam hochkochen - nicht zu weich. Restliche Zutaten hinzufügen und nötigenfalls etwas andicken. Lauwarm servieren.

Schaumröllchen

3 Den Backofen auf 180° Grad Heißluft vorheizen.

4 Den Blätterteig abrollen und in ca. 1cm breite Streifen schneiden. Jeden Streifen auf eine Schaumrollenform klabustern, dabei darauf achten, dass der Blätterteig überlappt. Die Blätterteigröllchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Ca. 15-20 Minuten bei 200 Grad auf der untersten Schiene im Backofen backen, bis der Blätterteig goldbraun ist.

5 Die Rollen auskühlen lassen, dann vorsichtig die Blätterteigröllchen von den Formen lösen.

6 Die Eiklar mit dem Staubzucker in einer Metallschüssel über Wasserdampf gute 15 Minuten steif schlagen, bis ein fester, glänzender Schaum entsteht. Den Schaum in einen Spritzsack mit gezackter Tülle füllen. Die Blätterteigröllchen von beiden Seiten mit dem erkalteten Schaum füllen evtl. mit Sternzucker bestreuen.

Die Woche der Missgeschicke

Es rummst in Magdeburg

Die Woche der Missgeschicke