MO - FR 19:00

Limoncello Tiramisu, Haagse Bluf und Frucht Salsa

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für das Limoncello Tiramisu:
Mascarpone 250 g
Löffelbiskuits 200 g
Limoncello 200 ml
Sahne 125 ml
Lemoncurd 2 EL
Eier 3 Stk.
Zucker 75 g
Limetten 2 Stk.
Zitrone 1 Stk.
Für das Haagse Bluf:
Eiweiß 3 Stk.
Beerensaft 200 ml
Zucker 75 g
Für die Frucht Salsa:
Orangen 2 Stk.
Heidelbeeren 100 g
Johannisbeeressig 100 ml
Honig 1 EL
Zucker braun
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 340 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1012,528 (242)
Eiweiß 2.44g
Kohlehydrate 32.67g
Fett 7.18g

Limoncello Tiramisu

1 In eine Form die Löffelbiskuits verteilen und mit dem Limoncello beträufeln. Sahne mit einem Drittel des Zuckers steif schlagen. Eier trennen und das Eiweiß für den Haagse Bluf aufbewahren. Das Eigelb mit dem Rest des Zuckers schaumig schlagen. Die Mascarpone und das Lemoncurd dazu geben. Eventuell etwas Limettensaft hinzufügen und vorsichtig mit einander verrühren. Als letztes die aufgeschlagene Sahne mit Gefühl unter heben.

2 Dann die Masse auf den Löffelbiskuits verteilen und das Tiramisu mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit abgeriebener Schale der Limetten und Zitrone schmücken.

Haagse Bluf

3 Alle Zutaten miteinander verrühren und richtig aufschlagen bis eine luftige Masse entsteht. Anschießend in Gläschen (eventuell mit einem Löffelbiskuit) servieren.

Frucht Salsa

4 Die Orangen filetieren, die Heidelbeeren waschen und alles miteinander vermengen. Für das Dressing den Essig mit Honig und n.B. Zucker verrühren und über das Obst verteilen.

Giulia mischt Wien auf

Das ist ordentlich

Giulia mischt Wien auf