MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Mandelmousse mit Feigen in Tabaksauce

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Mandelmus weiß 50 g
Milch 150 ml
Tonkabohne 1 Stk.
Gelatine 4 Blatt
Ei 1 gr.
Eigelb 2 Stk.
Zucker 50 g
Schlagsahne 320 ml
Feigen 5 Stk.
Zucker 65 g
Weißwein 125 ml
Portwein weiß 190 ml
Pfeifentabak 2,5 TL
Speisestärke 2,5 TL
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 581,576 (139)
Eiweiß 33.80g
Kohlehydrate 0.02g
Fett 0.13g

1 Mandelmus und Milch erhitzen, von der Kochstelle nehmen. Tonkabohne in Stücke schneiden und in der Mandelmilch 1 Stunde ziehen lassen.

2 Die Feigen schälen und vierteln. Zucker goldbraun karamellisieren, mit Wein ablöschen und so lange bei milder Hitze kochen bis sich der Karamell gelöst hat. Portwein zugeben, aufkochen und kurz kochen lassen. Sud über die Feigen geben und zugedeckt über Nacht ziehen lassen.

3 Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Ei, Eigelb und Zucker in einen Schlagkessel. Mandelmilch durch ein Sieb dazu gießen. Tonkabohne entferne. Alles über einem heißen Wasserbad mit dem Handrührer 10 Minuten dicklich-cremig aufschlagen. Gelatine ausdrücken und in der Creme auflösen. Masse kalt stellen.

4 Sahne steif schlagen und kalt stellen. Wenn die Creme am Rand anfängt zu gelieren, die Sahen portionsweise unterheben. Creme auf 5 Gläser verteilen und zugedeckt mindestens 4 Stunden – besser über Nacht – kalt stellen.

5 Feigen aus dem Sud nehmen und zugedeckt beiseite stellen. Sud aufkochen. Tabak dazugeben und maximal 10 Sekunden ziehen lassen. Sud sofort durch ein Sieb geben und aufkochen. Stärke mit 2 EL kaltem Wasser anrühren, in den Sud einrühren, aufkochen und kurz kochen lassen. Abkühlen lassen, aber nicht kalt stellen.

6 Feigen mit 2-3 EL Tabaksauce auf der Mousse anrichten. Übrige Sauce extra servieren.

Das Niveau bleibt auch im Finale hoch

Eine 10 nach der nächsten

Das Niveau bleibt auch im Finale hoch