MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Marinierter Hamachi und Langustinentatar mit grünem Apfel

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für das Apfeltatar
Zitronensaft 0,5 TL
Wasabi 1 Messerspitze
Ingwerhonig 0,25 TL
Salz
Hamachifilet 300 g
Langustinen 150 g
Vanillesalz
Vanilleöl
Curryöl
Limone 1 Stk.
Für die Ingwercreme
Ingwerhonig 1,5 TL
Zitronensaft 1 TL
Wasabi
Salz
Für die Koralle
Olivenöl 30 g
Mehl 10 g
Tintenfischfarbe 1 Messerspitze
Salz 1 Prise
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 40 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1075,288 (257)
Eiweiß 1.34g
Kohlehydrate 5.18g
Fett 25.81g

Tatar

1 Den grünen Apfel in feine Würfel schneiden, mit Zitronensaft, Ingwerhonig (feine Ingwerwürfel in wenig Honig kurz aufkochen), Wasabi und Salz abschmecken. Die Langustinen in Würfel schneiden. Das Tatar abschmecken mit Limonenabrieb, Vanillesalz und Vanilleöl würzen.

Ingwercreme

2 Crème fraîche mit Ingwerhonig, Zitronensaft, Wasabi und Salz abschmecken, mit dem Schneebesen kurz anschlagen.

Korallendeko

3 Das Wasser, Olivenöl, Mehl, Tintenfischfarbe und die Prise Salz gut verrühren. Den flüssigen Teig in der Pfanne backen, bis das Wasser verdunstet und der Teig knusprig ist.

Anrichten

4 Den Hamachi in Scheiben schneiden, mit Vanillesalz, Limonenabrieb, Vanilleöl und Curryöl marinieren. Die Apfelwürfel in Ringe füllen, dann das marinierte Langustinentatar und die Ingwercremé. Dekorieren mit der „Koralle“.

Männer, die auf Würstchen starren

Wursten will gelernt sein

Männer, die auf Würstchen starren