Hautkrebserkrankung nicht überstanden

Nach erneutem OP-Schock: Steff Jerkel ruft zur Vorsorge auf

"Geht lieber einmal mehr hin, als einmal zu wenig!"
"Geht lieber einmal mehr hin, als einmal zu wenig!" Ex-Sommerhaus-Kandidat Steff Jerkel über Vorsorge 00:30

Aktuell läuft es für den Ex-Sommerhaus-Kandidaten Steff Jerkel einfach nicht rund. Kaum hat er die Diagnose Hautkrebs bekommen und sich einer Operation unterzogen, gibt es schon wieder neue schlechte Nachrichten. Denn der 52-Jährige muss erneut operiert werden. Dieses Mal nicht nur im Gesicht, sondern auch am Bein. Was passiert ist und wie es ihm nach dieser Schock-Diagnose geht, verrät Steff im Video.

Steff Jerkel: "Geht lieber einmal mehr hin, als einmal zu wenig!"

Auch wenn Steff sein Leben im Moment nicht ganz unbeschwert genießen kann und ihm noch eine unangenehme Operation bevorsteht, ist er froh darüber, dass die gefährlichen Krebs-Stellen früh genug erkannt werden konnten. Und das nur, weil Steff seit seiner ersten Krebsdiagnose nun regelmäßig zur Vorsorge geht. Eine Sache, die er jetzt auch unbedingt seinen Fans mit auf den Weg geben möchte. Uns verrät der „Goodbye Deutschland“-Auswanderer per Videobotschaft: „Da sieht man mal wieder wie wichtig das ist, diese Nachsorge- oder Vorsorgeuntersuchung, das ist wirklich unglaublich wichtig. Also Leute, geht lieber einmal mehr hin, als einmal zu wenig.“ Und damit hat Steff wohl zu 100 Prozent Recht.

„Goodbye Deutschland“ und „Das Sommerhaus der Stars“ auf RTL+ sehen

Wer Peggy Jerofke und Steff Jerkel in Action sehen will, ist hier genau richtig: Auf RTL+ stehen vergangene Folgen von „Goodbye Deutschland“ und „Das Sommerhaus der Stars“ jederzeit zum Streamen bereit. (rgä)

Setzt Steff alles aufs Spiel?

Peggy: "Es ist ein Riesenfehler"

Setzt Steff alles aufs Spiel?