MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

New-York-Strip-Steaks mit Parmesan-Basilikum-Decke und Süßkartoffelpommes, dazu flüssige Knoblauchbutter

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Steaks:
Rindersteaks aus dem Roastbeef (je 300-350g) 5 Stk.
Olivenöl 1 EL
Meersalz grob 2 TL
Pfeffer schwarz aus der Mühle 1,5 TL
Parmesan frisch gerieben 125 g
Basilikum gehackt 2,5 EL
Butter 60 g
Knoblauchzehen 2,5 Stk.
Für die Süßkartoffelpommes
Süßkartoffeln 2 Stk.
Stärkepulver 2 EL
Salz (Murry River Salzflocken)
Für die karamellisierten Kirschtomaten:
Kirschtomaten 20 Stk.
Puderzucker 1,5 EL
Rucola 200 g
Pinienkerne 30 g
Olivenöl
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 75 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 581,576 (139)
Eiweiß 9.00g
Kohlehydrate 3.29g
Fett 9.95g

Süßkartoffel-Pommes

1 Die Kartoffeln schälen und in etwa 8-9 mm dicke Sticks schneiden. Das klappt am besten mit einem Pommesschneider, so werden alle Pommes gleich dick. Die Sticks für 60 Minuten in ein Kaltwasserbad geben, anschließend trocknen und dann gleichmäßig mit der Speisestärke bestreuen. Die Pommes in einen Gefrierbeutel geben, um die Stärke hinzu zu fügen und ordentlich schütteln, bis alle Pommes gleichmäßig mit Stärke benetzt sind. Nun die Pommes in einer Fritteuse zunächst bei 140°C für ca. 5 Minuten frittieren, anschließend abtropfen und auskühlen lassen.

Vorbereitung für die Steaks

2 Zu beachten ist, dass die Steaks 15–30 Minuten lang Raumtemperatur annehmen konnten. Die Steaks dann auf beiden Seiten dünn mit Öl bestreichen und gleichmäßig mit Salz und Pfeffer würzen. Nun den Grill für direkte starke Hitze (250–290° C) vorbereiten.

Salat

3 In der Zwischenzeit den Parmesan reiben, das Basilikum kleinschneiden und alles zusammen in einer kleinen Schüssel vermischen. Die Pinienkerne für den Rucolasalat in einer Pfanne rösten und dann in einer kleinen Schale beiseite stellen. Den gewaschenen Rucolasalat in eine Schüssel geben und mit Öl, Salz und Pfeffer anmachen.

Knoblauchbutter

4 Den Herd auf 50°C Ober-/Unterhitze vorheizen und fünf Förmchen für die Knoblauchbutter bereitstellen. In einem kleinen Topf nun die Butter zusammen mit dem Knoblauch schmelzen, in die Förmchen geben und im Ofen warmhalten.

Finale

5 Um alles heiß auf den Tisch zu bekommen müssen nun zeitgleich die Steaks, Kirschtomaten und Süßkartoffelpommes zubereitet werden. Dazu die Steaks über direkter starker Hitze bei geschlossenem Deckel ca. 3–4 Minuten grillen. Dann die Steaks wenden und großzügig mit der Parmesan-Basilikum-Mischung bestreuen. Bei geschlossenem Deckel weitergrillen, bis der Käse geschmolzen ist und die Steaks den gewünschten Gargrad erreicht haben (3–4 Minuten für medium rare).

6 Vom Grill nehmen und in eine Aluschale/ auf einen Teller geben und 3–5 Minuten mit Alufolie abgedeckt ruhen lassen. Währenddessen den Puderzucker in einer kleinen Pfanne auf dem Grill (wenn ein Seitenkocher vorhanden ist, ansonsten auf dem Herd) schmelzen lassen und die Kirschtomaten, sobald der Zucker geschmolzen ist, hineingeben, 4–5 Sekunden lang darin schwenken und in eine Schüssel geben.

7 Während die Steaks ihren zweiten Durchgang auf dem Grill haben, die Fritteuse für die Süßkartoffelpommes bei 170 °C anmachen und die Pommes für ca. 5 Minuten erneut darin frittieren, herausnehmen und abtropfen lassen. Nun die Steaks auf den Teller geben und die Knoblauchbutter aus dem Ofen dazustellen. Etwas Rucola anrichten, ein paar Pinienkerne drüberstreuen und vier Kirschtomaten darauflegen. Die Süßkartoffelpommes nicht vergessen und mit ein wenig Knuspersalz (Murray River Salt) veredeln.

Jetzt wird auf den Sieger angestoßen

Das große Finale am Bodensee

Jetzt wird auf den Sieger angestoßen