MO - FR | 19:00

Orangen-Schokoladenkuchen, Pistazieneis und Früchtevariation

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Orangenkuchen
Orangen 8 Stk.
Zartbitter-Schokolade 300 g
Butter 200 g
Eier 4 Stk.
Eigelb 4 Stk.
Rohrzucker 120 g
Mehl 80 80
Pistazieneis
Pistazienkerne 100 g
Sahne 200 ml
Milch 200 ml
Marzipanrohmasse 30 g
Zucker 80 g
Eier 2 Stk.
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1355,616 (324)
Eiweiß 0.00g
Kohlehydrate 79.84g
Fett 0.00g

1 Im oberen Drittel von den Orangen einen Deckel abschneiden. Orangen vorsichtig aushöhlen, etwas Fruchtfleisch drin lassen.

2 Eier, Eigelb und Zucker schaumig schlagen. Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen. Gesiebtes Mehl unter die Eiermasse heben. Die geschmolzene Schokolade vorsichtig einrühren.

3 Masse in die Orangen füllen. Im Ofen bei 160 Grad für 40–45 Minuten backen. Mit Puderzucker bestreuen und mit einem Minzblatt garnieren. Am besten noch warm servieren.

Pistazieneis

4 Pistazien fein hacken und mit Milch pürieren. Pistazienmilch erhitzen und kurz aufkochen und anschließend abkühlen lassen.

5 Marzipanrohmasse zerkleinern und mit abgekühlter Pistazienmilch pürieren. Sahne, Zucker und Eier zugeben und ebenfalls pürieren. In der Eismaschine zu Eis verarbeiten.

Robert will mit Aromaexplosionen punkten

Welcher der fünf Kandidaten ist der Profi?

Robert will mit Aromaexplosionen punkten