MO - FR | 19:00

Orangencreme mit Kardamom und karamellisierten Pistazien

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Quark 500 g
Sahne 250 ml
Zucker 175 g
Eiweiß geschlagen 3 Stk.
Gelatine 6 Bl.
Blutorangensaft 250 ml
Bio-Orange 1 Stk.
Kardamom
Orangenlikör 1 Sch.
Brik-Teig 3 Bl.
Puderzucker
Pistazien
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 45 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 514,632 (123)
Eiweiß 9.28g
Kohlehydrate 18.12g
Fett 0.65g

1 Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Orangensaft erwärmen und die Gelatine darin auflösen. Außerdem Quark mit Orangenlikör und Kardamom verrühren. Dann die Sahne steif schlagen und dabei den Zucker einrühren. Ebenso das Eiklar steif schlagen.

2 Zunächst das Saft-Gelatine-Gemisch unter den Quark heben, dann die Sahne und das Eiklar. Die relativ flüssige Masse in einen verschließbaren Behälter geben und in den Kühlschrank stellen.

3 Zucker in der Pfanne karamellisieren und die Pistazien im Karamell anrösten. Auf ein Blech mit Backpaper geben und erkalten lassen. Vor dem Servieren die Pistazien klein hacken.

4 Den Brik-Teig in Dreiecke schneiden, auf ein Backblech legen, mit Puderzucker bestreuen und ca. 2-3 Minuten im Ofen bräunen.

Franco war wohl etwas zu lässig

Das reicht nicht für die Dinner-Meisterschaft

Franco war wohl etwas zu lässig