MO - FR | 19:00

Orientalische Rinderroulade mit Feigen und Walnüssen, dazu Semmelknödel und Gemüse

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Roulade:
Rinderroulade 5 Stk.
Feigensenf 5 EL
Feigen 15 Stk.
Walnüsse 20 gr.
Lachschinken 15 Scheibe
Zwiebeln 3 Stk.
Lauchstange 1 Stk.
Möhren 1 kg
Tomatenmark 2 EL
Rotwein 100 ml
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Rosmarinzweige 4 Stk.
Für die Semmelknödel:
Brötchen alt 300 gr.
Zwiebel 1 Stk.
Petersilie 1 Bd
Butter 50 gr.
Eier 3 Stk.
Milch 275 ml
Salz und Pfeffer
Muskat
Buttermöhren und Zuckerschotengemüse:
Möhren 1 kg
Zuckerschoten 200 gr.
Ahornsirup 20 ml
Butter 50 gr.
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 135 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 372,376 (89)
Eiweiß 2.88g
Kohlehydrate 11.49g
Fett 3.10g

Die Rouladen

1 Die Rouladen mit Feigensenf bestreichen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Je drei Scheiben Schinken aufs Fleisch legen und die gewürfelten Feigen und die Walnüsse auf die Roulade streuen. Außerdem den Rosmarin auf die Rouladen verteilen. Die Rouladen nun einrollen und mit Zahnstochern feststecken.

2 Das Olivenöl in einer Pfanne mit Deckel erhitzen und die Rouladen in heißem Fett von allen Seiten kräftig anbraten. Zwiebeln, Möhren, den restlichen Rosmarin und den Lauch zu den Rouladen in die Pfanne geben und anschwitzen. Das Tomatenmark unterrühren, mit Rotwein ablöschen und kurz aufkochen. Nun für 90 Minuten zugedeckt bei leichter Hitze schmoren. Die Rouladen ab und zu wenden. Zum Schluss das Fleisch herausnehmen und die Soße passieren, eventuell andicken.

Die Semmelknödel

3 Die Brötchen fein würfeln, Butter erhitzen, die Zwiebelwürfel anbraten und zum Brot in die Schüssel geben. Petersilie hacken und ebenfalls in die Schüssel geben. Eigelb und Milch verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und langsam über die Brotmasse träufeln. Nun alles für 20 Minuten durchziehen lassen.

4 Danach die Masse gut verrühren oder mit den Händen durchkneten. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Dann in eine gefettete längliche Kastenform füllen. Den Ofen auf 200° vorheizen und den Semmelknödel für 35 Minuten backen. Zum Schluss 5 Minuten in der Form abkühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form stürzen.

Buttermöhren und Zuckerschotengemüse

5 Die Möhren in kleine Stifte schneiden und mit den Zuckerschoten 5 Minuten in kochendem Wasser baden. Nun unter kalten Wasser blanchieren. Butter in der Pfanne schmelzen lassen und das Gemüse in die Pfanne geben. Zum Schluss mit Ahornsirup ablöschen.

Dominik kann überzeugen

Stabiler Start am Niederrhein

Dominik kann überzeugen