MO - FR | 19:00

Panna Cotta-Tricolore mit flüchtigen Erdbeeren

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Panna Cotta Tricolore:
Sahne 500 g
Gelatine 4 Bl.
Agar-Agar. Trockenprodukt 1 Pk.
Zucker 200 g
Vanillemark 1 TL
Kiwis 5 Stk.
Limette 0,5 Stk.
Lebensmittelfarbe grün
Granatäpfel 1 Stk.
Speisestärke 1 TL
Für den süßen Wan Tan-Crunch:
Wan Tan TK-Nudelblätter 15 Stk.
Fett zum Frittieren 1 l
Zucker 100 g
Öl 1 EL
Puderzucker
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 285 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 2652,656 (634)
Eiweiß 2.85g
Kohlehydrate 17.33g
Fett 62.46g

Panna Cotta Tricolore

1 Erste Schicht: Am Vorabend oder am Morgen Gelatine ansetzen (Gebrauchsanweisung auf der Packung beachten), Sahne aufkochen und die Hälfte des Zuckers, das Vanillemark und die aufgequollene Gelatine darin auflösen. Die Panna Cotta-Förmchen zu 2/3 mit der Masse füllen und abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

2 Zweite Schicht: Frühestens vier Stunden später die Kiwis schälen, würfeln, aufkochen, etwas abkühlen lassen und ein Viertel des Zuckers, Limettensaft und Agar Agar-Pulver hinzufügen. Eventuell mit grüner Lebensmittelfarbe etwas nachhelfen (da Kiwis beim Kochen ihre grüne Farbe verlieren und gelb werden).

3 Anschließend nochmals aufkochen und unter ständigem Rühren zwei Minuten lang köcheln lassen, damit das Agar Agar sich löst. Etwas abkühlen lassen und die Panna Cotta-Förmchen bis zum Rand mit der Masse füllen. Abgedeckt mindestens vier Stunden im Kühlschrank stocken lassen.

4 Roter Granatapfel-Spiegel: Granatäpfel entkernen, eine Handvoll Kerne zu Deko Zwecken beiseitestellen und die restlichen Kerne passieren. Kurz vor dem Servieren Panna Cotta auf die Teller platzieren und den Granatapfelsaft mit dem restlichen Zucker kurz aufkochen, evtl. etwas Speisestärke (zum Andicken) dazugeben und den Sirup über das Panna Cotta träufeln.

5 Anmerkung: Die Panna Cotta-Schicht schmeckt mit Agar Agar etwas gummiartig, während Gelatine bei Kiwi nicht so gut geliert wie Agar Agar, daher die Wahl zweier verschiedener Geliermethoden.

Süßer Wan Tan-Crunch

6 Wan Tan-Blätter in ca. 0,5 cm breite Streifen schneiden und mit den Fingern etwas zerwuseln. Öl in einem Topf oder in der Fritteuse erhitzen und die Wan Tan-Knäule darin kross braten, bis sie fest sind und eine bräunliche Farbe annehmen (ca. 3-5 Minuten).

7 Anschließend auf Küchenrolle abtropfen lassen. Währenddessen in einem kleinen Topf Zucker in Öl erwärmen, bis dieser karamellisiert. Zucker dabei nicht umrühren, um Klümpchenbildung zu vermeiden. Dann mit der Gabel Karamelfäden über den Wan Tan-Crunch ziehen und diesen mit Puderzucker bestreuen. Warm servieren.

8 Dazu können frische Erdbeeren bzw. Erdbeeren in weißer Schoko-Couvertüre mit einer Prise roten Pfeffer gereicht werden – z. B. auf ameisenförmigen Kunststoff-Spießen.

Bei Mo reiht sich eine Katastrophe an die nächste

Herd aus, Stuhl kaputt

Bei Mo reiht sich eine Katastrophe an die nächste