MO - FR | 19:00

Quiche met Jeißkies, Feije un lecker Schloot met Walnöß dozo Hunnich-Vinaigrette

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für den Mürbeteig:
Butter 125 g
Mehl 250 g
Salz 0,5 Teelöffel
Wasser 5 EL
Für die Quiche-Füllung:
Ziegenfrischkäse 125 g
Feigen 4 Stk.
Crème fraîche 250 g
Eier 3 Stk.
Schnittlauch frisch gehackt 1 EL
Parmesan gehobelt 100 g
Salz und Pfeffer
Muskatnuss frisch gerieben
Für den Salat:
Wildkräutersalat 250 g
Cherrytomaten 10 Stk.
Walnüsse geröstet 40 g
Walnussöl
Für die Honigvinaigrette:
Waldhonig 5 EL
Feigensenf 2 EL
Apfelessig 6 EL
Öl 13 EL
Salz und Pfeffer
Trüffelöl
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 130 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1292,856 (309)
Eiweiß 4.89g
Kohlehydrate 15.14g
Fett 25.61g

1 Für den Mürbeteig zunächst die Butter aus dem Kühlschrank nehmen und auf Raumtempera-tur erwärmen. Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde in der Mitte bilden. Zim-merwarme Butter in die Mulde geben und mit Salz bestreuen. Nun einige EL Milch zufügen. Das Mehl nach und nach in die Butter-Masse einarbeiten und dabei bei Bedarf die restliche Milch zufügen.

2 Den Teig zügig zubereiten, damit ein geschmeidiger Teig entsteht. Sollte die Konsistenz des Teigs entweder zu fest oder rissig sein, noch etwas Milch zugeben. Den Teig zugedeckt min-destens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

3 Den Mürbeteig nach dem Ruhen in eine 26er Springform drücken, sodass an den Seiten noch ein kleiner Rand steht. Darauf den Ziegenfrischkäse verteilen. Crème Fraiche, Eier, Parmesan und Schnittlauch ver-rühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Ein wenig abgeriebene Muskatnuss verleiht der Quiche eine feine Note.

4 Die Quiche bei 180°C im Ofen ca. 25 Min goldbraun backen. Kurz auskühlen lassen, aus der Springform nehmen und portionieren. Auf Tellern nach Geschmack lauwarm oder kalt an-richten.

5 Für den Salat zuerst den Salat putzen, waschen und trockenschleudern, auch die Cherrytoma-ten abwaschen und abtrocknen. Die Walnüsse hacken und in einer Pfanne goldbraun rösten. Die Cherrytomaten achteln Kerne entfernen und in eine kleine Schüssel geben, mit Walnuss-öl vermengen.

6 Dann die Vinaigrette anrühren. Apfelessig, Waldhonig, Feigensenf und eine Prise Salz und Pfeffer verrühren. Öl unterrühren, sodass eine gleichmäßige Masse entstanden ist.

7 Den Salat auf einem Teller anrichten und mit geachtelten Cherrytomaten bespicken. Die Vinaigrette möglichst gleichmäßig auf dem Salat verteilen. Zum Schluss geröstete Walnüsse auf dem Salat verteilen. Den Salat zur Geschmacksverfeinerung mit ein wenig Walnussöl und Trüffelöl beträufeln.

Bei Mo reiht sich eine Katastrophe an die nächste

Herd aus, Stuhl kaputt

Bei Mo reiht sich eine Katastrophe an die nächste