Rampensau: Shiri heult sich bei Natti aus

"Irgendwas in mir ist von der Scheiße angezogen"
"Irgendwas in mir ist von der Scheiße angezogen" Shiri heult sich bei Natti aus 01:22

„Manchmal überlege ich, ob ich springe“

„Du bist so lieb zu mir“, teilt die leicht angeschickerte Shiri (Jasna Fritzi Bauer) ihrer Freundin Natti (Lara Louisa Garde) mit. Ihre Stimmung ist im Keller, und sie braucht eine Schulter zum Ausheulen. Shiri entschuldigt sich dafür, dass sie immer so „borderline“ ist. Aber Natti beschwichtigt sie. „Das ist doch Quatsch…du hast das größte Herz, das ich kenne“. Trotzdem kann Shiri nicht aufhören, sie kann ihre dunklen Gedanken nicht abstellen. „Manchmal überlege ich, ob ich springe“. Aber wo landet man dann? Im Blumenbeet oder in der Scheiße? Die ganze Szene seht ihr hier im Video nochmal.