MO - FR | 19:00

Rinderfilet auf Rotweinspiegel mit Rosmarinkartoffeln

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Rinderfilet auf dem Grill Medium
Rinderfilet (abgehangen) 1 kg
Meersalz
Pfeffer
Rotweinsoße
Rotwein 1 Flasche
Portwein 1 Ta
Kalbsfond 500 ml
Puderzucker 4 EL
Tomatenmark 1 EL
Butter 100 g
Salz
Pfeffer
Rosmarinkartoffeln
Kartoffeln Drillinge 600 g
Rosmarin 4 Zweige
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1108,76 (265)
Eiweiß 0.09g
Kohlehydrate 51.02g
Fett 0.00g

Rinderfilet

1 Das Rinderfilet in ca. 5 cm dicke Scheiben schneiden mit Pfeffer würzen und 30 Minuten vor dem Anbraten auf Raumtemperatur bringen. Den Grill vorheizen , die Rinderfilet-Scheiben jeweils ca 4–5 Minuten auf höchster Stufe grillen, mit Salz würzen und servieren.

Rotweinsoße

2 In einer tiefen Pfanne Puderzucker karamellisieren, mit dem Tomatenmark verrühren und mit Portwein ablöschen. Nach und nach im Wechsel den Rotwein und Kalbsfond in kleinen Mengen einkochen lassen.

3 Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwa 1 Stunde köcheln lassen und immer wieder rühren. Wenn die Konsistenz erreicht ist die eiskalte Butter in kleinen Stücken einrühren und nicht mehr kochen.

Rosmarinkartoffeln

4 Die Kartoffeln schälen und vierteln. In einer Auflaufform mit Rosmarinzweigen, Salz, Pfeffer und Olivenöl im Backofen bei 200 Grad ca. 25 Minuten garen.

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft

"Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll."

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft