MO - FR | 19:00

Rinderfilet mit Oliven-Semmelknödel auf Weißweinsauce und Paprika-Zuckerschoten-Gemüse

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Rinderfilet 600 g
Riesengarnelen 5 Stk.
Thymianzweige 2 Stk.
Für die Weißweinsauce:
Wasser heiß 250 ml
Brühe 1,5 TL
Wasser heiß 125 ml
Speisestärke 1,5 TL
Schalotte 1 Stk.
Sahne 3 EL
Thymianzweig 1 Stk.
Rosmarinzweig 1 Stk.
Butter 2 EL
Weißwein trocken 500 ml
Salz und Pfeffer
Chiliflocken
Für den Oliven-Semmelknödel:
Semmeln alt 5 Stk.
Schalotten 6 Stk.
Butter 80 g
Milch 400 ml
Petersilie 1 Bd
Oliven 250 g
Eier 2 Stk.
Salz und Pfeffer
Muskatnuss
Für das Paprika-Zuckerschoten-Gemüse:
Paprika rot 3 Stk.
Zuckerschoten 10 Stk.
Salz und Pfeffer
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 125 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 246,856 (59)
Eiweiß 6.76g
Kohlehydrate 1.51g
Fett 0.98g

Oliven-Semmelknödel

1 Semmel in ca. 2 cm große Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die Schalotten schälen, in kleine Würfel schneiden und in Butter andünsten. Milch hinzugießen, aufkochen und mit Salz und Muskatnuss würzen. Die heiße Milch über die Semmeln geben, leicht verrühren, mit Frischhaltefolie abdecken und 30 Minuten ziehen lassen. Petersilie und Oliven hacken und mit den Eiern unter die Semmelmasse mischen. Mit Salz, Muskatnuss und Pfeffer abschmecken.

2 3-4 Lagen Alufolie nebeneinanderlegen, darauf Frischhaltefolie legen und die Knödelmasse darauf verteilen. Den Knödel als längliche Rolle einrollen, sodass ein Serviettenknödel daraus entsteht. Serviettenknödel in heißem Wasser 40 Minuten pochieren. Die Knödel abkühlen lassen, die Folie entfernen und mit einem scharfen Messer in die gewünschten Stücke schneiden. Kurz vor dem Servieren werden die Knödel in Butter angebraten.

Weißweinsoße

3 Schalotten klein schneiden, in Öl (oder Butter) anbraten und mit Weißwein ablöschen. 125 ml Wasser mit Brühe verrühren und hinzugeben. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Dann für 5-7 Minuten kräftig aufkochen und Butter sowie Sahne hinzugeben. Speisestärke in 250 ml Wasser verrühren und ebenfalls hinzugeben. Nochmal kräftig kochen lassen, bis die richtige Konsistenz erreicht ist und nach Belieben abschmecken und würzen.

Rinderfilet und Garnelen

4 Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Rinderfilet mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen Pfanne mit Butter scharf von allen Seiten anbraten. Gerne Thymian-Zweig hinzugeben. Das Fleisch in den Ofen geben und ca. 20 bis 30 Minuten ziehen lassen, je nach Größe des Fleisches ist die Garzeit unterschiedlich. Falls ein Fleischthermometer vorhanden ist, bitte in die Mitte des Fleisches einstechen und bei 57 Grad das Fleisch aus dem Ofen nehmen.

5 Garnelen auf dem Rücken aufschneiden, entdarmen und als Schmetterling und in Öl braten. Kurz vor dem Servieren das Rinderfilet aus dem Ofen nehmen und in Scheiben schneiden.

6 Paprika und Zuckerschoten waschen und in kleine, gleichmäßige Würfel schneiden. Mit etwas Olivenöl in der Pfanne kurz anbraten, sodass sie nicht mehr roh sind aber noch Biss haben. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten

7 Oliven-Semmelknödel auf den Teller stellen und das Rinderfilet darüberlegen. Die Riesengarnelen on Top setzen und mit Weißweinsauce etwas beträufeln. Das Paprika-Zuckerschoten-Gemüse nach eigenem Geschmack dekorieren und mit Weißweinsauce ebenfalls beträufeln und dekorieren.

Joost kann sein Glück kaum fassen

Der Sieger für Köln ist gekürt!

Joost kann sein Glück kaum fassen