MO - FR | 19:00

Rinderfilet vom US-Beef mit Kräuterbutter und Pfifferlingen mit Rotwein-Kalbsjus

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Rinderfilet 5 Stk.
Kräuterbutter
Butter zimmerwarm 250 g
Pflanzenöl 5 EL
Petersilie glatt frisch 0,5 Bd
Estragon 3 Zweige
Thymian 1 Zweig
Rosmarin gehackt 1 Msp
Dijon Senf 1 TL
Ketchup 1 TL
Currypulver 1 Msp
Orangenschale gerieben 1 TL
Zitronenschale gerieben 1 TL
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zitronensaft
Pfifferling-Rotwein-Kalbsjus
Pfifferlinge 500 g
Zwiebel 1 kl.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Speck 80 g
Rosmarin
Salz
Pfeffer
Kalbsjus 200 ml
Butter 50 g
Rotwein 150 ml
Kartoffelgratin
Kartoffeln festkochend 500 g
Butter eiskalt 1 EL
Bärlauch 10 Blatt
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Sahne 300 g
Greyerzer 100 g
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1698,704 (406)
Eiweiß 0.91g
Kohlehydrate 4.10g
Fett 43.49g

1 Die Butter mit einem Handrührgerät schaumig schlagen (das dauert etwa 5 Minuten) und das Öl einrühren. Petersilie, Estragon und Thymian waschen trocken tupfen, die Blätter von den Stilen zupfen und sehr fein hacken. Nach und nach Petersilie, Estragon, Thymian, Rosmarin, Senf, Ketchup, Currypulver und Zitrusschalen unter die Butter rühren. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken und die Butter kühl aufbewahren.

2 Den Speck in der Pfanne auslassen, die klein gehackte Zwiebel, den Knoblauch und Rosmarin darin anbraten, die Pfifferlinge dazugeben und weiter braten. Kalbsjus mit Rotwein abschmecken und mit kalter Butter montieren, zu den Pfifferlingen geben und warm stellen.

3 Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben hobeln. Eine feuerfeste Form mit Butter ausfetten. Backofen auf 180° vorheizen. Bärlauchblätter waschen und fein schneiden. Mit Kartoffelscheiben und etwas Salz mischen. Dann in die Form schichten. Sahne in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über die Kartoffeln gießen. Greyerzer zerreiben und über die Kartoffeln streuen. Das Gratin im Backofen (Mitte) etwa 40 Minuten backen.

4 Das Rinderfilet zur gewünschten Garstufe braten, salzen, pfeffern und mit den Pfifferlingen und Kartoffelgratin auf den vorgeheizten Tellern anrichten, einen Esslöffel Kräuterbutter auf das Filet geben und sofort servieren.

Bei Mo reiht sich eine Katastrophe an die nächste

Herd aus, Stuhl kaputt

Bei Mo reiht sich eine Katastrophe an die nächste