MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

Rinderragout in herzhafter Erdnusssauce mit Afrikanischem Gemüse und Reis

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Zwiebel gehackt 0,5 Stk.
Olivenöl 1 EL
Tomate gehackt 1 Stk.
Tomatenmark 1 EL
Rindergulasch 0,5 kg
Ingwer gehackt 1 Stk.
Wasser 1 Liter
Ingwer frisch 1 Stk.
Maniok frisch 1 Stk.
Süßkartoffel 1 Stk.
Cashewnüsse 100 g
Erdnusspaste 200 g
Basmati-Reis 4 Tasse
Butter 1 Stk.
Zucker braun 0,5 TL
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 110 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 623,416 (149)
Eiweiß 6.25g
Kohlehydrate 19.72g
Fett 4.91g

1 Olivenöl in einem Topf erhitzen. Gehackte Zwiebeln, gehackten Ingwer, gehackte Tomaten und zusätzlich das Tomatenmark kurz anbraten. Dann kommt das Fleisch dazu. Alles zusammen weiteren 2-3 Minuten anbraten und darauf achten, dass es nicht anbrennt. Mit etwa einem Liter heißem Wasser ablöschen. Salzen, pfeffern und dann erstmal kochen lassen.

2 Die Erdnusspaste in einem separaten Behälter geben, die Flüssigkeit vom Fleisch oder einen großen Teil davon dazu geben und verrühren. Das ganze wieder in den Topf mit dem Fleisch zurückgeben. Den Herd auf sehr niedrige Temperatur einstellen, den in Scheiben geschnittenen Maniok und das Ingwerstück in die Sauce geben und das Ganze sehr lange garen lassen. Die Sauce immer wieder umrühren. Die Garzeit beträgt etwa 60 bis 70 Minuten.

3 Achtung: Das Fleisch sollte wirklich langsam gegart werden damit der Geschmack von Erdnuss zur Geltung kommt und das Fleisch richtig weich wird.

4 Für den Reis die doppelte Menge an Wasser (in diesem Fall 8 Tassen) in einen Kochtopf geben, den Reis dazugeben. Zum Kochen bringen, salzen und danach bei niedriger Temperatur weitere 10-15 Minuten köcheln lassen. Den Reis durch ein Sieb abgießen. Ein bisschen Butter oder Olivenöl in den Reis geben und verrühren.

5 Die Cashewkerne in einer heißen Pfanne kurz anbraten und mit dem Reis vermischen.

6 Das Süßkartoffeln in ein bisschen Butter anbraten, mit etwas Salz und Pfeffer und braunem Zucker abschmecken.

7 Reis in eine Servierform geben und auf dem Teller anrichten. Das Rinderragout, die gebratene Süßkartoffel dazugeben und mit einem Blatt Basilikum dekorieren.

Hat der Profi gesiegt?

Wo gab es das perfekte Dinner?

Hat der Profi gesiegt?