MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Risotto Milaneser Art in Parmesankörbchen

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Fleischbrühe
Wasser 3 l
Rindfleisch 500 g
Karotte 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Sellerie 1 Stk.
Meersalz grob 20 g
Für den Reis
Schalotten 2 Stk.
Carnaroli-Reis 500 g
Safran 0,3 g
Weisswein 60 ml
Parmesankäse 30 g
Butter 40 g
Rinderbrühe 3 l
Für das Knochenmark
Karotte 1 Stk.
Sellerie 1 Stk.
Olivenöl 3 EL
Butter 30 g
Salbeiblätter 5 Stk.
Rindfleisch mit Knochenmark 5 Stk.
Salz 1 Msp
Pfeffer 1 Msp
Für die Parmesankörbchen
geriebener Parmesankäse 150 g
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 120 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 0 (0)
Eiweiß 0.00g
Kohlehydrate 0.00g
Fett 0.00g

Für die Fleischbrühe

1 Wasser in einem Topf erhitzen. Karotte, Zwiebel, Sellerie grob hacken. Bevor das Wasser kocht Rindfleisch, Zwiebel, Karotte und Sellerie dazugeben. Bei schwacher Temperatur 1,5 Stunden kochen und eventuelles Fett abschöpfen. Danach die Fleischbrühe einige Stunden ruhen lassen.

Für den Reis

2 Schalotten in feine Ringe schneiden. In einer grossen Pfanne (Antihaftschicht) die Hälfte der Butter schmelzen und die Schalotten leicht gelbbraun anbraten. Den Carnaroli-Reis hinzufügen (man berechnet drei Handvoll Reis pro Person) und den Reis leicht anbraten, dabei ständig umrühren. Mit einer Schöpfkelle nach und nach etwas heiße Fleischbrühe dazugeben, dabei ständig mit dem Holzlöffel umrühren. Nach 15 Minuten das Safranpulver dazugegeben, dabei umrühren. Danach die restliche Butter und den Parmesankäse einrühren.

Für das Knochenmark

3 Die Karotten und den Sellerie in kleine Stückchen schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl und Butter leicht anrösten. Die Fleischstücke mit dem Knochenmark in etwas Mehl (mit Salz und Pfeffer ) wenden und in die Pfanne legen. Kurz anrösten lassen und wenden, danach mit dem Weisswein begiessen, die Salbeiblätter dazugeben und die Pfanne mit einem Deckel bedecken. Bei niedriger Temperatur langsam garen lassen. Bei Bedarf etwas Fleischbrühe oder Weisswein nachgiessen.

Für die Parmesankörbchen

4 Eine Pfanne (Antihaftschicht) heiss erwärmen und schell eine dünne Schicht mit 30 g geriebenem Parmesankäse mit einem Löffel gleichmäßig in der Pfanne verteilen. Wenn der Käse goldbraun geschmolzen ist, mit einer Schabe die Ränder lösen und schnell die runde Käseform über eine umgestürzte Schale werfen. Das Parmesanschälchen wird schell hart und nimmt die Form der Schale an.

Anrichten

5 Das Risotto abschmecken und heiß in den Parmesankörbchen servieren, im Zentrum des Reistellers eine kleine Delle mit dem Löffel drücken und einige Teelöffel Knochenmark in jede Portion geben.

Hohe Erwartungen an Gastgeber Sebastian

"Ich würde sagen, dass ich gut kochen kann"

Hohe Erwartungen an Gastgeber Sebastian