MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Risotto vom grünen Spargel mit Riesengarnele und Rieslingschaum

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Riesengarnelen 5 Stk.
Rieslingschaum
Sellerieknolle 150 g
Olivenöl 2 TL
Gemüsefond 150 ml
Riesling 150 ml
Lorbeerblatt 1 Stk.
Sahne 100 ml
Risotto
Zwiebeln gehackt 60 g
Risotto-Reis 350 g
Weißwein, trocken 0,1 l
Gemüsefond 1,4 l
Butter 40 g
Parmesan 3 EL
Spargel grün 1 Pk.
Salz
Pfeffer
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 564,84 (135)
Eiweiß 3.20g
Kohlehydrate 11.69g
Fett 8.06g

Schaum

1 Schalotte und Sellerie putzen und in kleine Würfel schneiden. Im Öl andünsten, mit dem Riesling ablöschen, Gemüsefond und Lorbeerblatt zugeben und auf mittlerer Temperatur ca. 15–20 Minuten köcheln.

2 Das Lorbeerblatt wieder rausnehmen, das Ganze mit dem Pürierstab pürieren und durch ein Sieb in einen neuen Topf streichen, Sahne zugeben und aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Mixstab nochmal aufschäumen.

Risotto

3 In einem breiten Topf Olivenöl erhitzen und Zwiebeln farblos anschwitzen. Reis beigeben, glasig anlaufen lassen, mit Wein ablöschen, reduzierend kochen. Unter ständigem Rühren nach und nach warmen Fond zugießen und ca. 18 Minuten bissfest garen.

4 Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit den klein geschnittenen grünen Spargel beigeben. Abschließend kleine Butterstücke und Parmesan einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Garnelen

5 Garnelen in einer beschichtete Pfanne in etwas Olivenöl von beiden Seiten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Am liebsten campt er "wild"

Manuel ist ein Weltenbummler

Am liebsten campt er "wild"