MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Roast Tom Turkey mit Rotwein-Gravy und traditionell englischer Füllung

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für den Brat-Truthahn:
Truthhahn 1 Stk.
Olivenöl
Thymianblätter 1 TL
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Thymian frisch 1 Bd
Für die Füllung:
Sellerie gehackt 250 g
Zwiebeln 125 g
Butter 85 g
Salbei gerieben 1 TL
Salz und Pfeffer
Brot trocken in Würfeln 8 Tasse
Hühnerbrühe 200 ml
Wasser 200 ml
Für den Kartoffelbrei:
Kartoffeln mehlig 1 kg
Mohrrüben frisch 4 Stk.
Zwiebeln 4 Stk.
Milch warm 85 ml
Butter 85 g
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Zwiebelsalz
Für die Cranberry-Sauce:
Cranberries frisch 300 g
Zucker 150 g
Orangensaft 100 ml
Für die geschmorte Tomaten:
Tomaten 5 Stk.
Kekse salzig 10 Stk.
Oregano 1 TL
Basilikum 3 TL
Knoblauchzehen 2 Stk.
Salz und Pfeffer
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 360 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 276,144 (66)
Eiweiß 1.11g
Kohlehydrate 14.05g
Fett 0.20g

Brat-Truthahn

1 Den Ofen auf 190 Grad Celsius vorheizen. Die Innereien aus dem Truthahn entnehmen und Truthahn von innen und außen waschen. Das überschüssige Fett und die restlichen Federkiele entfernen und die Außenseite trocken tupfen.
 Dann den Truthahn in eine große Bratschüssel legen, die Innenseite der Truthahn-Hohlräume reichlich mit Salz und Pfeffer einreiben und mit dem Bund Thymian und der Füllung ausstopfen.

2 Die Truthahn-Außenseite mit Olivenöl bestreichen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Dann die Beine mit einer Schnur zusammenbinden und die Flügel-Enden unter den Truthahn-Rumpf legen..

3 Den Truthahn nun ca. 4 ½ Stunden braten, bis klarer Saft herausläuft, wenn man zwischen den Beinen in die Oberschenkel schneidet.
 Dann Truthahn aus dem Ofen herausnehmen, auf ein Schneidbrett legen und mit Alufolie abdecken. Nun noch 20 Minuten ruhen lassen und danach in Scheiben schneiden und servieren.

Traditionelle Füllung

4 Sellerie und Zwiebeln mit Butter in einer mittelgroßen Soßenpfanne anbraten bis sie glasig, aber nicht braun sind. Dann Pfanne vom Herd nehmen und alles mit Salbei, Pfeffer und Salz verrühren.

5 Die trockenen Brotwürfel in eine große Schale füllen und obige Sellerie-Zwiebel-Mischung zugeben.
 Zum Anfeuchten mit ausreichend Hühnerbrühe beträufeln und alles leicht umrühren. Die Füllung mit einem Löffel locker in die Halsöffnung geben.

Kartoffelbrei

6 Kartoffeln, Möhren und Zwiebeln vierteln und in einem großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser kochen.
 Wenn alles weich genug ist, zu einem Brei zerstampfen, gründlich abtropfen lassen und dann mit dem Mixerquirl cremig rühren.
 Beim Mixen warme Milch und Butter zugeben und mit Salz, Pfeffer und Zwiebelsalz abschmecken.


Cranberry-Sauce

7 Zucker mit dem Orangensaft in einer mittelgroßen Soßenpfanne bei mittlerer Hitze auflösen. Dann die Cranberries einrühren und kochen, bis die Cranberries beginnen aufsteigen (ca. 10 Minuten). Nun die Pfanne vom Herd nehmen und die Soße in eine Schale füllen. Die Cranberry-Sauce dickt ein, wenn sie kalt wird.

Geschmorte Tomaten

8 Tomaten kurz in kochendes Wasser geben, dann in kaltem Wasser abschrecken und häuten. Die geschnittenen Tomaten zusammen mit dem Saft aus der Dose in eine kleine Soßenpfanne geben. Die Salzkekse in die Tomaten bröseln und Oregano, Knoblauch, Basilikum, Salz und Pfeffer zugeben. Umrühren und erhitzen.

Camping ist für ihn Erholung

Frank kocht an seinem Geburtstag

Camping ist für ihn Erholung