MO - FR | 19:00

Roastbeef und Orangen-Rotkohl, dazu Süßkartoffel-Sticks mit Dip

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Roastbeef
Roastbeef 1,5 kg
Senf 2 EL
Olivenöl 100 ml
Rosmarin frisch 1 Stk.
Thymian frisch 1 Stk.
Italienische Kräuter 1 TL
Honig 1 TL
Parmesan frisch gerieben 1 Tasse
Pfeffer
Salz
Butterschmalz
Süßkartoffelsticks
Süßkartoffel 2 kg
Salz 1 EL
Chilipulver
Paprikapulver
Mais Stärke
Crème-fraîche-Dip
Crème fraîche 1 Becher
Honig 1 EL
Limette 1 Stk.
Chilipulver
Pfeffer
Senf
Zitronen-Kräuterbutter
Butter 150 g
Italienische Kräuter 2 EL
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Chilipulver
Orangen-Rotkohl
Rotkohl frisch 1 kg
Zwiebeln rot 2 Stk.
Butterschmalz 2 EL
Orangensaft 250 ml
Balsamico 8 EL
Lorbeerblatt 1 Stk.
Zimtstange 1 Stk.
Sternanis 2 Stk.
Salz 2 TL
Honig 2 EL
Orangen 2 Stk.
Johannisbeer-Gelee 200 g
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 493,712 (118)
Eiweiß 7.74g
Kohlehydrate 7.49g
Fett 6.16g

Roastbeef

1 Olivenöl, Kräuter, Senf und Honig mischen und in einen Gefrierbeutel füllen. Das Roastbeef waschen, trocken tupfen. Das Roastbeef in den Gefrierbeutel geben und für mindestens 2 Stunden kühl stellen.

2 Das Roastbeef ca. 2 Stunden vor der Weiterverarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen, damit es die Raumtemperatur annimmt. Das Roastbeef aus der Marinade nehmen und etwas abtropfen lassen. Die Marinade auffangen.

3 Eine Pfanne mit Butterschmalz erhitzen und das Roastbeef darin scharf anbraten. Zwischenzeitlich den Backofen auf 90 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Nach dem scharfen Anbraten das Roastbeef erneut mit der Marinade bestreichen und pfeffern und salzen. Dann das Roastbeef mit einem Fleisch-Thermometer in den Backofen schieben.

4 Nach ca. 1,5 Stunde besitzt das Fleisch die Kerntemperatur von 55 Grad. Dann den Parmesan reiben und auf das Fleisch geben. Nun den Backofen aufdrehen. Kurz warten, bis der Parmesan-Käse eine Kruste bildet. Die Temperatur des Fleisches im Blick behalten. Die Kerntemperatur sollte 58 Grad erreichen, nicht mehr. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und unter Alufolie kurz ruhen lassen. Aufschneiden und servieren.

Süßkartoffelsticks

5 Süßkartoffeln in Pommesform schneiden. Salz, Stärke, Chili und Paprika in einen großen Gefrierbeutel geben und mit den Süßkartoffeln mischen. Den Backofen auf 220 °C vorheizen und die Süßkartoffelsticks auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Ca. 20 Minuten backen und zwischendurch wenden. Die Zeit und Temperatur kann etwas variieren. Bitte die Sticks im Blick behalten, sie sollten knusprig sein.

Crème-fraîche-Dip

6 Alle Zutaten mischen und abschmecken.

Zitronen-Kräuterbutter

7 Die zimmer-warmen Butter mit den restlichen Zutaten mischen und kühl stellen.

Orangen-Rotkohl

8 Den Rotkohl putzen, waschen und klein schneiden. Die Zwiebeln klein schneiden und im Butterschmalz kurz anbraten. Dann den Rotkohl dazu geben und kurz mitdünsten. Orangensaft, Zimtstange, Lorbeerblatt, Sternanis, Honig und Salz dazugeben und alles zusammen mindestens 1 Stunde schmoren.

9 Die Orangen schälen und in kleine feine Stücke schneiden. 20 Minuten vor Ende der Garzeit den Johannisbeer-Gelee zum Rotkohl geben. Vor dem Servieren die Orangenfilets kurz unterheben.

Joost kann sein Glück kaum fassen

Der Sieger für Köln ist gekürt!

Joost kann sein Glück kaum fassen