MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Rote-Beete-Avocado-Salat / Marokkanische Hackbällchen / Feta-Praline

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Rote-Beete-Avocado-Büffelmozzarella-Mango-Salat
Rote Beete Knolle 1 Stk.
Reife Avocado 1 Stk.
Reife Mango 1 Stk.
Büffelmozzarella 1 Stk.
Olivenöl
Balsamico
Senf
Pfeffer aus der Mühle
Fleur de Sel
Marokkanische Hackbällchen
Knoblauchzehe 1 Stk.
Zwiebeln 2 Stk.
Petersilie glatt frisch 1 Bd
Pfefferminze 4 Stiele
Feigen getrocknet 50 g
Rinderhack 250 g
Mandelstifte 30 g
Ei 1 Stk.
Semmelbrösel 2 EL
Harissa (orientalische Würzpaste) 0,75 TL
Öl 2 EL
Salz
Zucker
Kreuzkümmel gemahlenen 1 TL
Feta-Praline
Feta 200 g
Grapefruit 1 Stk.
Basilikumblätter 16 Stk.
Fenchelsamen 1 TL
Sesam 1 TL
Olivenöl 2 EL
Honig 0,5 TL
Zitrone 0,5 Stk.
Thymian
Salz
Pfeffer
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 150 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 2158,944 (516)
Eiweiß 7.13g
Kohlehydrate 28.03g
Fett 42.22g

Rote-Beete-Avocado-Büffelmozzarella-Mango-Salat

1 Rote Beete bissfest kochen, dann abkühlen lassen, schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Mango, Büffelmozzarella und Avocado in etwa gleich große Scheiben schneiden. Dann abwechselnd schichten und mit dem Dressing beträufeln.

Marokkanische Hackbällchen

2 Knoblauchzehe fein würfeln. Zwiebeln in Ringe schneiden. Von der Petersilie und der Pfefferminze die Blättchen abzupfen und fein hacken. Getrocknete Feigen fein würfeln.

3 Rinderhack, Mandelstifte, Ei, Semmelbrösel, Knoblauch, Kräuter, Feigen, Salz und Harissa (orientalische Würzpaste) verkneten. Aus der Masse walnussgroße Hackbällchen formen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin rundherum 5–6 Minuten braten. Herausnehmen und warm stellen.

Feta-Praline

4 Schale der Zitrone abreiben. Saft auspressen. Fenchel und Sesam trocken rösten, in einem Mörser fein verarbeiten. Olivenöl, Zitronensaft, Honig, Thymian und Zitronenzesten mit Fenchel und Sesam mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Feta in Würfel schneiden oder zu kleinen Kugeln rollen und in der Marinade für mindestens zwei, am besten vier Stunden marinieren.

5 Die Grapefruit schälen und filetieren. Auf je einen Zahnstocher einen Fetawürfel, ein Grapefruitfilet und ein Basilikumblatt spießen, mit der Marinade anrichten.

Jetzt wird auf den Sieger angestoßen

Das große Finale am Bodensee

Jetzt wird auf den Sieger angestoßen