MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Rote Bete Süppchen mit geräuchertem Forellenfilet und Walnussbrot

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Rote Bete Süppchen
Zwiebel rot 2 Stk.
Rote Bete 350 g
Kartoffeln 125 g
Butter 20 g
Gemüsebrühe 1 l
Salz
Pfeffer
Geräucherte Forelle
Forellenfilet 2 Stk.
Walnussbrot
Dinkelmehl 500 g
Roggenmehl 500 g
Butter 50 g
Hefe frisch 1 Pk.
Wasser lauwarm 0,6 l
Salz 20 g
Walnüsse gehackt 100 g
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 121,336 (29)
Eiweiß 3.56g
Kohlehydrate 3.20g
Fett 0.15g

Walnussbrot

1 Das Mehl mit der Butter in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe in die Mulde bröseln und etwas lauwarmes Wasser hinzugeben. In einem Rühr-Gerät gut durchrühren lassen. Danach etwas ziehen lassen. Dann das restliche Wasser hinzugeben.

2 Jetzt die Walnüsse dazu und mit dem Knethaken und einem Rühr-Gerät gut durchkneten lassen. Den so erhaltenen Teig ca. 1 Stunde stehen lassen. Dann den Teig in zwei Laibe formen und 20 Minuten gehen lassen.

3 Wenn der Teig gut aufgegangen ist, den Teig im Ofen mit Ober-Unterhitze bei 220 Grad ca. 20 Minuten backen. Danach nochmal bei ca. 200 Grad mit Ober-Unterhitze 30-45 Minuten nach backen.

Geräucherte Forellen

4 Die Forellen entschuppen und ausnehmen. Einen geschlossenen Grill für die indirekte Hitze auf ca. 150 Grad vorheizen. Jetzt gewässertes Räucherholz auf die Grillkohle legen. Danach die Forellen auf den Grill ca. 3 Stunden indirekt bei ca. 130 bis 150 Grad räuchern. Regelmäßig Räucherholz nachlegen.

Rote-Bete-Süppchen

5 Die Zwiebeln fein hacken. Danach die Rote Bete schälen und grob würfeln. Ebenso die Kartoffeln grob würfeln. In einem Topf die Butter mit den Zwiebeln, der Rote Bete und den Kartoffeln anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe angießen und kurz aufkochen lassen.

6 Bei mittlerer Hitze ca. 40 Minuten köcheln lassen. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Ganze pürieren. Zum Servieren dann noch Sahne beigeben und mit dem Schnittlauch garnieren.

Das Niveau bleibt auch im Finale hoch

Eine 10 nach der nächsten

Das Niveau bleibt auch im Finale hoch