MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Saftiger Bananenkuchen auf Zwetschgenmus

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Zwetschgen 1 kg
Spätburgunder 750 ml
Zimt 1 TL
Nelken gemahlen 0,5 TL
Zucker braun 1 Ta
Orangenschale gerieben
Walnüsse gehackt 250 g
Für den Bananenkuchen
Bananen reif 4 Stück
Kondensmilch 316 ml
Eier 6 Stk.
Mehl 3 Tasse
Natron 0,5 TL
Salz 0,5 TL
Backpulver 1 Pk.
Zucker braun 3 Tasse
Sonnenblumenöl 1,5 Tasse
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 270 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 510,448 (122)
Eiweiß 2.52g
Kohlehydrate 11.77g
Fett 5.35g

Zwetschgenmus:

1 Die Zwetschgen zusammen mit dem Wein, Zimt, Nelken, dem braunen Zucker und der Orangenschale in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren gut 4 Stunden köcheln lassen. Nach 3,5 Stunden die Walnüsse dazu geben und weiter rühren, bis alles zu einem Mus zerkocht ist.

2 Das heiße Zwetschgenmus in Einmachgläser füllen, verschließen und auskühlen lassen.

Bananenkuchen:

3 Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und mit der Kondensmilch vermengen. Jetzt langsam nach und nach die restlichen Zutaten unterrühren, bis ein dickflüssiger Teig entstanden ist. Den Teig in eine 28er Springform geben, wo vorher der Boden mit Backpapier ausgelegt wurde.

4 Den Kuchen mit Alufolie abdecken und im vorgeheiztem Backofen bei 250 Grad 20 Minuten backen, danach die Temperatur auf 175 Grad runterdrehen und den Kuchen ohne Abdeckung weitere 50 Minuten backen, ggf. Zahnstocherprobe machen, ob der Kuchen durch ist, wenn nicht noch mal 10 Minuten dran hängen. Den Kuchen abkühlen lassen und (wer mag) mit Puderzucker bestreuen.

Noch Luft nach oben am Bodensee

Die Punkte für den vielseitigen Reiner

Noch Luft nach oben am Bodensee