MO - FR | 19:00

Saltimbocca á la Styriana mit Salbei-Fächerkartoffeln an Zitronen-Weißweinsauce

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Kartoffelfächer:
Kartoffeln 0,5 kg
Salbei Blätter
Öl
Salz
Für die Saltimbocca:
Kalbsfilet 1,5 kg
Prosciutto 25 Scheibe
Salbei Blätter
Weißwein 125 ml
Rinderfond 125 ml
Knoblauchzehen gehackt 4 Stk.
Bio-Zitronen 4 Stk.
Als Beilage:
Rispen-Tomaten 1 Päckchen
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Salbei Blätter
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 309,616 (74)
Eiweiß 0.23g
Kohlehydrate 0.85g
Fett 3.85g

Für die Kartoffelfächer:

1 Die Kartoffeln putzen oder schälen und zwischen zwei Kochlöffeln festhalten. Mit einem scharfen Messer die Fächer einschneiden.

2 Die Kartoffeln mit Öl bepinseln, salzen und für 30 Minuten bei 170 Grad backen. Abkühlen lassen, mit Salbeiblättern befächern und anschließend, je nach Sorte, noch ca. 30 Minuten zuendebacken.

Für die Saltimbocca:

3 Das Fleisch ca. dreifingerhoch schneiden, mit Salbei ummanteln und zum Schluss mit Prosciutto einwickeln. Mit Fleischnadeln oder Garn befestigen.

4 In einer Stahl- oder Gusseisenpfanne heiß und rasch anbraten. Mit Weißwein und Fonds ablöschen, gehackten Knoblauch dazugeben und einköcheln lassen. Danach mit Zitronen abschmecken.

Als Beilage:

5 Prosciutto, Salbei und Zitronenscheiben anrösten und als Dekoration beigeben. Rispentomaten mit Rispen im Ofen bei 40 Minuten mit Salz, Pfeffer und Olivenöl braten.

Uli kommt ein wenig ins Schleudern

Weißwein vergessen

Uli kommt ein wenig ins Schleudern