MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Saltimbocca mit selbstgemachten Tagliatelle in Safranbutter mit gefüllter Zucchini

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Gefüllte Zucchini
Zwiebel 1 Stk.
Olivenöl
Paniermehl 100 g
Tomaten geschält 2 Stk.
Parmesan 40 g
Zucchini 2 Stk.
Oregano 2 Zweige
Salz und Pfeffer
Pasta
Pastamehl 200 g
Eigelbe 4 Stk.
Olivenöl
Salz
Safranbutter
Safranfäden 0,1 g
Butter 50 g
Salz und Pfeffer
Saltimbocca
Kalbsschnitzel dünn 10 Stk.
Parmaschinken 10 Sch.
Salbeiblätter 10 Stk.
Zahnstocher 10 Stk.
Mehl
Salz und Pfeffer
Butter 50 g
Olivenöl
Marsala 250 ml
Kalbsfond
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 50 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1050,184 (251)
Eiweiß 12.30g
Kohlehydrate 3.15g
Fett 17.47g

Gefüllte Zucchini

1 Zucchini entkernen und blanchieren. Tomaten pellen und die Kerne entfernen, sowie in Stückchen schneiden. Olivenöl in die Pfanne geben und die Zwiebeln glasig braten, das Paniermehl und die gewürfelten Tomaten dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss noch den Oregano und den Parmesankäse dazugeben. Das Ganze in die Zucchini füllen und bei 180 Grad im Backofen für 20 Minuten backen.

Pasta

2 Den Pastateig herstellen. Mindestens 10 Minuten kneten und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Danach durch die Pastamaschine und die Tagliatelle nach dem kurzen antrocknen mit Mehl bestäuben und luftdicht aufbewahren.

3 Tagliatelle in Salzwasser kurz kochen, abgießen (100 ml Kochwasser zu den Safranfäden geben), mit kaltem Wasser abschrecken.

Safranbutter

4 Butter in der Pfanne schmelzen, Safran-Wasser dazugeben und aufkochen lassen. Abschmecken mit Salz und Pfeffer. Die gekochten Tagliatelle dazugeben und schwenken.

Saltimbocca

5 Die Kalbsschnitzel dünn klopfen (oder vom Metzger machen lassen). Auf nur einer Seite würzen, im Mehl wenden. Den Parmaschinken sowie jeweils ein Salbeiblatt darauflegen und mit dem Zahnstocher befestigen. In einer Pfanne die Butter mit dem Olivenöl heiß werden lassen und die Schnitzel 3 Minuten braten. Dem Bratfett das Marsala beifügen und eventuell etwas Kalbsfond.

Reichlich Singles in Flensburg

Welch ein Frauenangebot

Reichlich Singles in Flensburg