MO - FR | 19:00

Saltimbocca Romana mit Tagliatelle in Gorgonzola und frischem Blattspinat

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Kalbsschnitzel 5 Stk.
Salbei frisch
Parmaschinken 10 Sch.
Pfeffer
Butter 125 g
Für den Spinat:
Baby-Spinat 800 g
Knoblauchzehe 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Gemüsebrühe
Pinienkerne
Sahne 100 ml
Für die Nudeln und die Sauce:
Frische Nudeln
Gorgonzola 600 g
Weißwein 200 ml
Sahne 250 ml
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 35 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 548,104 (131)
Eiweiß 7.90g
Kohlehydrate 0.11g
Fett 10.40g

1 Das Fleisch dünn klopfen, pfeffern und mit frischem Salbei belegen. Den Parmaschinken ebenfalls auf die Salbeiblätter legen und das Schnitzel zu einer Tasche zusammenklappen. In einer Pfanne die Butter zerlassen und die das Fleisch kurz auf beiden Seiten anbraten. Anschließend in den Ofen geben und bei 150°C für 3-5 Minuten ziehen lassen. Achtung: Selbst eine Minute zu lang, lässt das Fleisch zu trocken werden.

2 In der Fleischpfanne den Sud mit Weißwein aufgießen und den Gorgonzolakäse hinzugeben. Die Sahne hinzugeben und die Soße aufköcheln lassen. Anschließend mit Pfeffer abschmecken.

3 Zwiebeln gewürfelt mit gepresstem Knoblauch in Olivenöl glasig anbraten. Den frischen Spinat hinzugeben und mit der Gemüsebrühe dünsten. Ist die Brühe eingekocht, die Sahne hinzugeben und alles gut vermengen. Pinienkerne anrösten, Spinat anrichten und mit Pinienkernen bestreuen.

4 Frische Nudeln al dente gekocht kurz in die Gorgonzola Sauce geben, so dass die Nudeln die Sauce aufnehmen.

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft

"Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll."

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft