MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Sauerbraten mit Semmelknödel und Rotkohl

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für den Sauerbraten
Tafelspitz 2 kg
Butterschmalz 3 EL
Rotwein 1 l
Essig 500 ml
Wasser 750 ml
Sellerie frisch 1 Stk.
Porree frisch 0,5 Stk.
Wacholderbeeren 10 Stk.
Pfefferkörner 30 Stk.
Pimentkörner 10 Stk.
Gewürznelken 4 Stk.
Honigkuchen 70 g
Für die Semmelknödel
Brötchen alt 8 Stk.
Milch 200 ml
Zwiebeln 2 Stk.
Petersilie glatt frisch 2 Stk.
Butter 2 EL
Pfeffer
Für den Rotkohl
Rotkohl frisch 0,5 Stk.
Gänseschmalz 3 EL
Zwiebeln 5 Stk.
Äpfel 5 Stk.
Zucker 2 EL
Lorbeer
Rotwein
Wasser
Salz
Pfeffer
Weingelee 2 EL
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 675 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 451,872 (108)
Eiweiß 9.30g
Kohlehydrate 2.82g
Fett 5.08g

Sauerbraten

1 Achtung: Ca. 3 Wochen vorher ansetzen!

2 Den Essig mit dem Wasser, Beeren, Nelken und Körnern kurz aufkochen und abkühlen lassen. Das Fleisch in einen großen Topf legen und mit der Flüssigkeit übergießen. Ca. 3 Wochen kühl stellen.

3 Das Fleisch entnehmen, abwaschen und trocknen. Das Schmalz im Topf heiß werden lassen und das Fleisch scharf von allen Seiten anbraten. Die Karotten, den Sellerie und den Porree klein schneiden, waschen und zu dem Fleisch geben. Im Ofen bei 200 Grad ca. 3,5 Stunden garen. Anschließend das Fleisch in Alufolie wickeln und warm stellen. Den Bratensud in ein Gefäß geben und pürieren. Den Rotwein nun in kleinen Mengen nach und nach in einen heißen Topf geben und einreduzieren. Den Honigkuchen zerbröselt dazugeben und alles aufkochen. Den Bratensud dazugeben. Anschließend durch ein Sieb streichen. Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden und mit der Soße servieren.

Semmelknödel

4 Das Brot in kleine Würfel schneiden. Die Milch fast kochen lassen, über die Würfel gießen und für ca. 30 Minuten quellen lassen. Die Zwiebeln in Würfel schneiden und im ausgelassenen Fett andünsten. Die Petersilie waschen, trocknen und fein hacken. Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Das Eigelb, Petersilie, Zwiebeln und die Gewürze mit den Brötchen vermischen. Das Eiweiß unter die Masse heben und kleine Würste formen. Diese werden in Alufolie gewickelt. Anschließend werden sie ca. 15 Minuten über Wasserdampf gegart.

Rotkohl

5 Den Rotkohl vierteln und in feine Streifen schneiden. Dann waschen und trocknen. Das Schmalz erwärmen. Die Äpfel und Zwiebeln würfeln und ins Fett geben. Die Gewürze in Teefilter füllen und in den Topf legen. Den Kohl darüber geben und mit dem Rotweinessig übergießen . Mit Wein und Wasser angießen, ca. 45 Minuten köcheln lassen und über Nacht kalt stellen. Am nächsten Tag mit Salz, Pfeffer und Weingelee abschmecken.

Das perfekte Camping-Dinner

Wer holt sich die Dinnerkrone?

Das perfekte Camping-Dinner