MO - FR | 19:00

Schokoladensoufflé medium und Portweineiscreme

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für das Schokoladensoufflé:
Butter 250 g
Zucker 200 g
Eigelb 5 Stk.
Eier 5 Stk.
Mehl 200 g
Kuvertüre Vollmilch 225 g
Für das Portweineis:
Eigelb 6 Stk.
Zucker 70 g
Portwein 150 ml
Sahne 200 ml
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 583 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 937,216 (224)
Eiweiß 3.46g
Kohlehydrate 44.83g
Fett 1.76g

Schokoladensoufflé

1 Die weiche Butte mit dem Zucker schaumig schlagen. Eier und Eigelb nach und nach unterziehen, Mehl und geschmolzene Kuvertüre zugeben und in gebutterte Auflaufförmchen füllen.

2 Die Förmchen dann schockfrosten. Am besten über Nacht komplett durchfrieren lassen. Am nächsten Tag in gefrorenem Zustand im Ofen bei 180 Grad für 16-18 Minuten abbacken.

Portweineis

3 Die Eigelbe in einer halbrunden Rührschüssel aus Metall mit dem Zucker und dem Portwein schaumig aufschlagen. Die Masse dann in ein sehr heißes, aber nicht kochendes Wasserbad setzen und die Masse mit dem Schneebesen solange schlagen, bis sie schön sämig bindet.

4 Die Schüssel dann in sehr kaltes Wasser setzen und weiter rühren bis die Masse kalt ist. Die Sahne steif schlagen und luftig unterziehen.

5 Alles auf sechs Portionsförmchen verteilen und mindestens 4 Stunden einfrieren. Portweineis 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank nehmen und in den Kühlschrank stellen.

Zu Gast bei der Bamberger Bienenkönigin

Da staunen Sabrinas Gäste

Zu Gast bei der Bamberger Bienenkönigin