MO - FR 19:00

Schokoladige Crème de la Crème mit hausgemachtem karamellisierten Birnenkompott

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Avocados reif 2,5 Stk.
Zitronensaft 1 EL
Vanilleschote 0,5 Stk.
Milch 6 EL
Kakao 3 EL
Ahornsirup 4 EL
Birnen 2 Stk.
Zucker braun 3 EL
Apfelsaft 200 ml
Speisestärke 1 TL
Pistazienkerne 1 EL
Zitronenmelisse
Puderzucker 2 TL
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 160 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 820,064 (196)
Eiweiß 4.18g
Kohlehydrate 34.03g
Fett 4.47g

1 Avocados halbieren, den Kern entfernen und die Hälften mit einem Esslöffel aus der Schale heben. Mit Zitronensaft in einen Messbecher geben und mit dem Schneidstab pürieren.

2 Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herauskratzen. Mark, Milch, Kakao und Ahornsirup zum Avocadopüree geben und alles fein pürieren. Creme in eine Schüssel geben und 2 Std. kaltstellen.

3 Birnen rund um das Kerngehäuse in ca. 1 cm dicken Scheiben vom Kerngehäuse schneiden. Dann 1 cm groß würfeln.

4 Zucker in einem Topf karamellisieren. Birnenwürfel zugeben, kurz karamellisieren lassen. Mit Apfelsaft ablöschen und so lange kochen, bis der Karamell gelöst ist.

5 Stärke in etwas kaltem Wasser glatt rühren, unter Rühren zum Kompott geben und erneut gut aufkochen lassen. Dann abkühlen lassen.

6 Schokolade in dünne Streifen schneiden. Pistazien grob hacken. Creme mit etwas Kompott, Pistazien, Schokolade und Melisse garnieren.

7 Mit Puderzucker bestäubt servieren. Restlichen Kompott dazu reichen.

8 Mit Soja- oder Mandelmilch wird es vegan.

Thomas muss mit Punktabzügen leben

Doch etwas nervös?

Thomas muss mit Punktabzügen leben