MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Schwarzwaldkirsch 2.0

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für das Schokoladenbiskuit:
Zucker 150 Gramm
Mehl 100 Gramm
Kakaopulver 30 Gramm
Für die Schokoladenkugel:
Für die Mascarponecreme:
Zucker 35 Gramm
Kirschwasser 50 Milliliter
Milch 0,333333 Liter
Für das Kirschsorbet:
Sauerkirschen 500 Gramm
Zucker 3 Esslöffel
Wasser
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 1520 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 820,064 (196)
Eiweiß 2.54g
Kohlehydrate 23.38g
Fett 9.29g

Schokoladenbiskuit

1 Das Eigelb der 7 Eiern mit 50 g Zucker schaumig rühren. In einer zweiten Schüssel das Eiweiß zusammen mit 100 g Zucker zu einem steifen Eischnee schlagen. Dann das Mehl und dasKakaopulver in das Eigelb geben und leicht durchrühren. Danach den Eischnee unterheben.

2 In einer Form bei 170 Grad ungefähr 20 Minuten backen und dabei immer wieder mit einem Holzstäbchen testen ob der Teig noch feucht ist. Nach dem Auskühlen den Biscuit in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und Ringe ausstechen. Ideal ist hierbei ungefähr die Größe einer Ananasscheibe.

Schokoladenkugel

3 Es wird eine spezielle Halbkugel–Form benötigt. Die weise Kuvertüre erwärmen bis sich diese einfach gießen lässt. Danach die Form komplett damit befüllen, und sofort wider entleert. So bleibt eine dünne Schokoladenschicht in der Form zurück. Nun die Form oberhalb der Halbkugel mit einem Spachtel genau säubern.

4 Die Kugel muss nun ungefähr 24 Stunden auskühlen. Danach die Kugel für ca. 10 Minuten in das Eisfach legen. So lässt sich die Halbkugel einfach aus der Form lösen. Es werden 10 dieser Halbkugeln. benötigt.

5 Tipp: Ersatzkugeln einplanen!

Mascarponecreme

6 Die Mascarpone zusammen mit dem Zucker und dem Kirschwasser in eine Schüssel geben und die Menge mit einem Schneebesen durchrühren. Ca. 1/3 Liter Milch dazugeben und rühren bis eine Sahne ähnlichen Flüssigkeit entsteht. Die Flüssigkeit in einen Sahnesyphon geben, um die Mascarponecreme später in die Schokokugeln zu spritzen.

Kirschsorbet

7 Die Sauerkirschen mit einem Glas Wasser und dem Zucker in einen Standmixer geben und die Masse zu einem Sorbet mixen. Eine Hälfte geben in das Eisfach geben, die andere Hälfte in einem Topf zu einer Soße kochen.

Zusammenfügen

8 Den Biscuit Ring in die Mitte des Tellers legen und Schokoladenhalbkugel in dessen Mitte stellen. Die Kugel wir mit der Mascarponecreme aus dem Sahnesyphon füllen. Nun in die Mitte der Creme eine Kugel des Kirschsorbets geben. Anschließend die zweite Hälfte der Schokoladenkugel genau auf die andere legen. Den Teller mit etwas gemahlenen Pistazien, Minzblättchen und blauen Essblüten dekorieren. Die Kirschsoße zum kochen bringen und in eine kleine Kanne umfüllen. Nun die Kugel durch das Übergießen der Soße vor den Augen des Gastes zum schmilzen bringen.

Männer, die auf Würstchen starren

Wursten will gelernt sein

Männer, die auf Würstchen starren