MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Schwarzwurzelsuppe mit Birne-Nuss-Crostini

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Schwarzwurzelsuppe:
Schwarzwurzel frisch 1050 g
Gemüsefond 1200 ml
Sahne 300 ml
Butter eiskalt 5 EL
Salz
Chilipulver
Muskat
Für das Baguette:
Hefe frisch 15 g
Zucker 0,5 TL
Wasser lauwarm 140 ml
Mehl 300 g
Salz 0,5 EL
Milch lauwarm 90 ml
Für die Birnen-Nuss-Crostini (Belag):
Haselnüsse gehackt 3 EL
Knoblauchzehen 3 Stk.
Stiele frischer Salbei 2 Stk.
Lauchzwiebel frisch 1 Stk.
Bauchspeck Italien 50 g
Dosenbirnen 3 Stk.
Olivenöl 5 EL
Gorgonzola Cremoso 50 g
Meersalz 1 EL
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 75 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 661,072 (158)
Eiweiß 2.69g
Kohlehydrate 8.08g
Fett 12.95g

Schwarzwurzelsuppe

1 Zuerst die Schwarzwurzeln unter kaltem Wasser putzen. Am besten mit einer Gemüsebürste richtig sauber bürsten und dann abschälen. Die Wurzeln in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und zusammen mit der Brühe ca. 20 Minuten im Topf garen. Ein Viertel der Wurzeln als Suppeneinlage zur Seite Stellen und den Rest zusammen mit der Sahne und der Butter cremig pürieren. Vor dem Servieren die restlichen Schwarzwurzelscheiben als Einlage in die Suppe geben.

Baguette

2 Alle Zutaten zusammen in einer Schüssel zu einem Teig zusammen kneten. Danach den Teig bei lauwarmen Temperaturen ca. 45 Minuten gehen lassen. Den Ofen auf ca. 225 Grad Umluft vorheizen. Ist der Teig schön aufgegangen wird er auf einem mit Mehl bestreuten und mit Backpapier ausgelegtem Blech zu einem Brot geformt.

3 Den Teig noch einmal 15 Minuten gehen lassen, dann wenden und wie typisch für ein Baguette einschneiden. Vor dem Backen das Brot mit etwas Wasser und einem Pinsel bestreichen. Das Brot in den Ofen schieben und bei 225 Grad für ca. 18 Minuten goldbraun backen. Das Baguette aus dem Ofen nehmen und kalt werden lassen.

Birnen-Nuss-Crostini (Belag)

4 Baguette in fünf Scheiben schneiden (ca. 3 cm dick). Das Olivenöl mit Knoblauch in einer Pfanne erhitzen und darin die Baguettescheiben von beiden Seiten goldbraun anbraten. Baguettescheiben aus der Pfanne nehmen und warmhalten.

5 Die Lauchzwiebel und den Salbei fein hacken, den Speck und die Birnen klein schneiden und alles vermengen. Diese Zutaten in der heißen Pfanne mit dem restlichen Olivenöl anbraten.

6 Die angebratene Masse nun auf den Baguettescheiben (5 Stück) verteilen. Zum Schluss den Gorgonzola klein schneiden und auf den Crostinis verteilen, ebenfalls mit etwas Meersalz bestreuen.

Ein Aachener Dinner auf höchstem Niveau

Selbst 10 Punkte reichen nicht für den Sieg

Ein Aachener Dinner auf höchstem Niveau