MO - FR | 19:00

Sereschk Polo mit Salat Shiraz

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Hähnchen
Hähnchen 1 Stk.
Kurkuma 2 TL
Salz
Tahdig
Basmati-Reis 4 Ta
Pfeffer
Berberitzen 2 Ta
Zucker 4 EL
Safran gerieben 0,25 TL
Butter 3 EL
Salat Shiraz
Rispen-Tomaten 5 Stk.
Gurke 1 Stk.
Zwiebel rot 1 gr.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Pfefferminze 1 EL
Olivenöl 2 EL
Limettensaft 4 EL
Salz
Pfeffer
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1150,6 (275)
Eiweiß 6.22g
Kohlehydrate 59.56g
Fett 0.92g

Hähnchen

1 Hähnchenstücke mit Salz, Pfeffer und Kurkuma einreiben, in heißem Öl rundum goldbraun braten.

Tahdig

2 1 Liter leicht gesalzenes Wasser im Topf zum Kochen bringen. 2 Teetassen Reis (etwa 400g) waschen, in das kochende Wasser geben und ca. 15 Minuten kochen lassen, bis der Reis gar ist. Diesen anschließend in ein Sieb abgießen.

3 Sodann ein gutes Stück Butter zusammen mit 2 Messerspitzen zerstoßenem Safran und einem Schuss Wasser im Topf erhitzen. Wenn alles zu einer Buttersauce zusammengeschmolzen ist, diese in eine Tasse umfüllen.

4 Jetzt den Reis in den Topf geben und gleichzeitig die Buttersauce unterrühren. Bei geschlossenem Deckel und mit einem Tuch abgedeckt nun ca. 30 Minuten fertiggaren lassen, bis sich am Boden eine knusprig goldfarbene Reiskruste - der sogenannte Tahdig - gebildet hat.

5 Parallel dazu kann man die Berberitzen vorbereiten: Sobald man diese im kalten Wasser gewaschen hat, werden sie mit 1 Messerspitze Safran, etwas Butter und dem Zucker in einer Pfanne für etwa 5 Minuten angebraten.

6 Die fertigen Berberitzen werden am Ende nur noch über den Reis gestreut und mit der Kruste vermischt auf einer großen Platte serviert.

7 Tipp: Wenn man den Tahdig noch ein bisschen goldiger und krustiger haben möchte, kann man zusätzlich kleine Butterflöckchen mit dem Löffel am Rand nach unten drücken.

Salat Shiraz

8 Die Gurken schälen (bei Gemüsegurken das Kerngehäuse entfernen). Zusammen mit den Tomaten und der Zwiebel in gleich Große, sehr kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Alles mit gehackter Minze, Limettensaft, gepresstem Knoblauch und Olivenöl gut durchmischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Angela zieht für Berlin ins Finale ein

Woche 2 bei "Die Deutsche Dinner-Meisterschaft"

Angela zieht für Berlin ins Finale ein