Elf Monate alte Lilya lernt sicher zu laufen

Damit das Baby sich nicht stößt: Eltern polstern Kopf ihrer Tochter mit Schwämmen

Baby Emilia lernt laufen
Baby Emilia lernt laufen 2 © RTL, Caters Agency

Beide Töchter wurden in Schwämme gepackt

Margarita Nemirovskaia ist eine sehr besorgte Mutter. Mittlerweile hat sie zwei kleine Töchter –und bei beiden hatte sie riesige Angst, dass sie sich bei den ersten Schritten am Kopf stoßen könnten. Also hatte die Russin aus Sochi eine pfiffige Idee: Warum nicht dem Kind eine Badehaube aufsetzen und diese mit Schwämmen bekleben, damit Lilya (11 Monate) sich nicht weh tut? Der Trick hat schließlich auch bei Emilia (2) funktioniert.

Helme waren zu eng und zu schwer

Baby Emilia lernt laufen
Baby Emilia lernt laufen © RTL, Caters Agency

Bevor sie jedoch auf die Schwamm-Idee kam, hat sie diverse Helme ausprobiert, berichtet Margarita „Metro.uk“. Doch jeder einzelne Helm war den Mädchen zu schwer und zu groß. Und dann eines Tages kam sie auf die Idee mit der Badehaube und den Schwämmen. Denn diese sind schließlich weich und leicht – und sehen dazu auch noch lustig aus! Nachdem sie ein Video ihrer Kleinsten postete, bekam sie vorwiegend positive Reaktionen, aber auch einige negative waren dabei, so Nemirovskaia.

Für sie persönlich ist die Schwamm-Haube eine tolle Idee, sagte sie dem Online-Magazin. „Ein Fall tut so nicht mehr weh und die Kinder trauen sich mehr zu“. Schwämme als Schutz vor Babys Schmerz – was halten Sie von der Idee?

Lese-Tipp: So helfen Sie Ihrem Kind mit den ersten Schritten

Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn?

Erzieht Sanna mit Liebesentzug?

Edibe kritisiert Sanna

Erzieht Sanna mit Liebesentzug?