Am 27.11.2018

Sing meinen Song

Sing meinen Song 2018: Rea Garvey will den Tauschabend nicht eröffnen

Exklusive Preview: Rocker Rea muss wieder als erstes ran

Bei "Sing meinen Song" 2018 werden am dritten Tauschabend die Songs von Judith Holofernes getauscht. Rea Garvey ist besonders aufgeregt vor seinem Auftritt, denn er singt das schnellste und damit schwierigste "Wir sind Helden"-Lied "Guten Tag". Und genau damit soll er den Tauschabend eröffnen. Für ihn Ehre und Fluch zugleich.

"Ich bin nicht schon wieder fucking Erster!"

Als Rocker Rea Garvey erfährt, dass er an Judith Holofernes' Tauschabend als Erster an der Reihe ist, fällt er fast vom Glauben ab. "Nein! Ich bin nicht schon wieder fucking Erster", platzt es aus ihm raus. Denn schon an Johannes Strates Abend hat der Ire den Anfang gemacht. Und das ist schließlich immer eine besondere Aufgabe.

Doch dieses Mal ist Rea aufgrund seiner Titelwahl noch nervöser. Denn mit "Guten Tag" singt er eine "leichte Nummer", wie er ironisch schmunzelt. Gastgeber Mark Forster weiß aber genau: "Das ist ein sehr, sehr schweres Stück." Die Debütsingle von "Wir sind Helden" ist nämlich gleichzeitig auch der schnellste Song von ihnen. Um Rea zu motivieren, drückt Judith ihn direkt. Ob das hilft?

Wie Rea Garvey den schnellen Hit meistert und welche Versionen die anderen Stars präsentieren, seht ihr am 15. Mai 2018 um 20:15 Uhr.

Parallel zur Ausstrahlung könnt ihr euch die Folge auch bei TV NOW und in der TV NOW App anschauen.