Sing meinen Song

Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert 2018: Judith Holofernes sorgt mit "Love the One You're With" für Hippie-Feeling

Für alle, die Weihnachten nicht bei ihrem Liebsten sind

Beim Weihnachtskonzert von "Sing meinen Song" 2018 singt Judih Holofernes den Hippie-Gospel-Song "Love the One You're With" von Stephen Stills für alle, die Weihnachten nicht mit ihrem Liebsten verbringen können.

"Eine ganz andere Judith"

Bei ihrem liebsten Weihnachtssong aus den 70er-Jahren geht es für Judith Holofernes vor allem um Nächstenliebe. In ihrem blauen Walle-Jumpsuit und mit ihren langen offenen Haaren verbreitet die Sängerin bei ihrer Performance richtiges Flower-Power-Feeling in der weihnachtlich dekorierten Hütte in Ellmau. Die anderen Musiker lassen sich anstecken und tanzen wild umher. "Eine ganz andere Judith", ruft Mary Roos und von Gastgeber Mark Foster bekommt sie den Spitznamen Judith Gospelfernes verpasst.

"Hab ich dich rumgekriegt?"

Außerdem wünscht sich Johannes Strate ein Duett mit Judith Holofernes zu dem Song "Baby It’s Cold Outside" von Frank Loesser. Bei der Performance muss vor allem Judith in Sachen Flirten und Verführung Vollgas geben, auch wenn sie sich dabei "ziemlich creepy" vorkommt. Doch ihr Auftritt wirkt am Ende überzeugend. "Hab ich dich rumgekriegt?", fragt sie ihren Duett-Partner verschmitzt lachend.