MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Sous Vide gegartes Rinderfilet, Rotweinschalotten, Schmortomaten und Rosmarinkartoffeln

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Fleisch
Rinderfilet 1,5 kg
Rosmarinzweige 3 Stk.
Meersalz grob
Kartoffeln
Drillinge 1 kg
Knobizehe 4 Stk.
Rosmarinzweig 8 Stk.
Olivenöl 100 ml
Honig 2 EL
Senf mittelscharf 2 EL
Zitronensaft 1 EL
Salz und Pfeffer
Schalotten
Schalotten 800 gr.
Rotwein 0,5 l
Portwein 0,25 l
Marsala 6 EL
Zucker 6 EL
Thymianzweige 2 Stk.
Zimt 1 Msp
Nelkenpulver 1 Msp
Schmortomaten
Cherrytomaten 30 Stk.
Olivenöl 20 EL
Knoblauchzehen 8 Stk.
Rosmarinzweige 8 Stk.
Thymianzweige 8 Stk.
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 240 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 589,944 (141)
Eiweiß 0.53g
Kohlehydrate 23.10g
Fett 0.25g

Das Fleisch:

1 Das Rinderfilet mit dem Rosmarin vakuumieren und für mindestens 3,5 Stunden bei 56 Grad Sous Vide de garen. Es ist kein Problem, wenn das Fleisch deutlich länger gart ( z.B. 9 Stunden). Zum Servieren grobes Meersalz reichen.

Die Kartoffeln:

2 Die Kartoffeln gut abwaschen und ungeschält in Salzwasser kochen. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Rosmarinnadeln von den Zweigen lösen und in kleine Stücke schneiden (geht mit einer Schere am besten).

3 Mit allen weiteren Zutaten und dem Öl vermengen. Nun die noch heißen Kartoffeln in die Marinade legen, gut mischen und ziehen lassen. Je länger um so besser. Vor dem Servieren in einer Pfanne ca. 10 Minuten anbraten. Nicht schwarz werden lassen.

Die Schalotten:

4 Den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Mit Rotwein, Portwein und Marsala ablöschen, den Thymianzweig, Zimt und das Nelkenpulver zugeben. Die Schalotten untermischen und auf kleiner Flamme ca. 15 Minuten gar köcheln lassen.

Die Schmortomaten:

5 Gewaschene und abgetrocknete Tomaten am Strauch in eine Stielkasserolle oder anderen Topf eben und das Olivenöl darüber träufeln. Knoblauch und Kräuterzweige daneben legen. Die Tomaten erden bei geschlossenem Topf und geringer Hitze geschmort, bis sie aufplatzen. Das dauert etwa 15-20 Minuten. Tomaten mit den Rispen auf dem Teller servieren.

Das perfekte Camping-Dinner

Wer holt sich die Dinnerkrone?

Das perfekte Camping-Dinner