MO - FR 19:00

Speckknödelsuppe

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Knödelbrot 150 gr.
Zwiebel 1 Stk.
glatte Petersilie 0,5 Bd
Räucherspeck 150 gr.
Ei 1 Stk.
Milch 9 EL
Mehl 1 El
Butter weich 1,5 EL
Majoran getrocknet 1,5 TL
Salz
Rindsuppe 1,5 l
Schnittlauch 1 Bd
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 40 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 619,232 (148)
Eiweiß 6.33g
Kohlehydrate 25.89g
Fett 1.89g

1 Knödelbrot in eine Schüssel geben. Zwiebel schälen und fein hacken. Speck würfeln und in einer Pfanne auslassen. Zwiebel darin glasig dünsten und beides zum Knödelbrot geben.

2 Ei mit Milch verquirlen und darüber gießen. Mehl, Butter, Petersilie, Majoran und etwas Salz hinzufügen. Alle Zutaten vermischen, zusammendrücken und etwa 30 Minuten ruhen lassen.

3 In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen.

4 Mit feuchten Händen 6 Knödel (Klöße) formen. Falls die Knödelmasse zu fest oder zu weich ist, noch etwas Milch bzw. Mehl hinzufügen.

5 Die Knödel in das kochende Salzwasser geben und offen bei schwacher Hitze in etwa 12 Minuten garen. Rindsuppe erhitzen.

6 Die Speckknödel in die Rindsuppe geben. Schnittlauch waschen, trocken schütteln, kleinschneiden und darüber streuen.

Betina hat einen Gast weniger

Eine Wertung wird nachgereicht

Betina hat einen Gast weniger