SO 20:15

Herd oder Grill? Egal!

Hensslers schnelle Nummer: Barbecue-Salat vom Schweinenacken

Ratz-fatz-Barbecuesalat
Ratz-fatz-Barbecuesalat Hensslers schnelle Nummer 02:53

So haben Sie Ihr Schweinesteak vom Grill bestimmt noch nicht gegessen: Der Barbecue-Salat von Steffen Henssler schmeckt gleichzeitig herzhaft, fruchtig und frisch und ist in nur wenigen Minuten fertig. Und wenn das Wetter mal nicht mitspielt – kein Problem: Mit einer Grillpfanne wird die schnelle Nummer auch auf dem Herd perfekt. Im Video zeigt der Kochprofi und Buch-Autor („Hensslers schnelle Nummer: 100 neue Rezepte“*) Ihnen Schritt für Schritt, wie’s geht!

Zutaten für 2 Personen:

  • 400 g Schweinenacken, dünn aufgeschnitten

  • 2-3 EL Olivenöl

  • 4 EL Barbecue-Ketchup

  • 1 EL Weißweinessig

  • 4 EL Mais (Dose)

  • 50 g Baby-Spinat

  • 100 ml Cola

  • Saft von einer Orange

  • 1 rote Peperoni, in Ringe geschnitten

  • 1 rote Zwiebel, in Streifen geschnitten

  • 2 Scheiben frische Ananas

  • Bratöl (zum Einölen der Grillpfanne)

  • Paprikapulver oder Barbecue-Gewürz

Vorbereitungszeit: 2 Minuten
Kochzeit: 12 Minuten
Gesamtzeit: 14 Minuten

Zubereitung:

  1. Schweinenacken und Ananas mit Barbecue-Gewürz oder Paprikapulver von beiden Seiten würzen. Grillpfanne erhitzen und mit Bratöl einölen.
  2. Ananas in der heißen Grillpfanne von einer Seite zunächst ca. zwei Minuten grillen. Dann Ananas auf die andere Seite drehen und Schweinenacken mit in die Grillpfanne geben. Ananas auf der vorher noch nicht gegrillten Seite ca. zwei Minuten weitergrillen. Schweinenacken von jeder Seite zwei bis drei Minuten grillen – nicht zu lang, sonst wird das Fleisch zu trocken.
  3. Ananas aus der Grillpfanne nehmen, das Fruchtfleisch um den Strunk herum abschneiden und anschließend würfeln. Fleisch ebenfalls aus der Pfanne nehmen und in breite Streifen schneiden.
  4. Zwiebeln und Peperoni in die Grillpfanne geben und darin ca. eine Minute grillen. Mit Orangensaft und Cola ablöschen und das Ganze einkochen lassen. Fleischstreifen, Ananaswürfel, Spinat und Mais in eine Schüssel geben. Den Sud samt Zwiebeln und Peperoni zu den Zutaten in die Schüssel geben. Weißweinessig, Barbecue-Ketchup und Olivenöl dazugeben. Alles gut vermengen und anrichten.

Nährwertangaben pro Person

  • Energie: 710 kcal
  • Fett: 48 g
  • Kohlenhydrate: 26 g
  • Eiweiß: 42 g
  • Ballaststoffe: 3 g

Henssler-Rezepte: Noch mehr schnelle Nummern

Vom „geilsten Gemüse der Welt“ über klassisches Hühnerfrikassee und veganes Wok-Gemüse bis hin zu leckerer Pasta und süßem Apfel-Birnen-Crumble: Alle Rezepte von Steffen Henssler finden Sie hier!

"Grill den Henssler" mit Steffen Henssler auf RTL+ streamen

Bei „Grill den Henssler“ bei VOX macht Steffen Henssler das, was er am besten kann: Promis am Herd grillen. Ganze Folgen stehen auf RTL+ zum Streamen bereit. (rka)

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Die Highlights im Video

"Schüchtern und zurückhaltend"

Überraschende Beichte

"Schüchtern und zurückhaltend"