MO - FR | 19:00

Surf 'n' Turf auf kaltem Graupensalat

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für das Surf (Schrimps)
Schrimps 15 Stk.
Sesamöl 2 EL
Sojasoße 2 EL
Ingwer 1 cm
Knoblauchzehe 1 Stk.
Für das Pfefferöl (zum Surf)
Thymian 3 Zweige
Pfefferkörner grün eingelegt 1 EL
Olivenöl 6 EL
Für das Turf (Rind)
Flanksteak 700 g
Für das Ketchup (zum Turf)
Knoblauchzehe 1 Stk.
Öl 3 EL
Chili 1 Stk.
Zwiebeln 1 Stk.
Tomaten getrocknet 3 Stück
Tomatenmark 1 EL
Puderzucker 1 EL
Rotwein 0,5 l
Apfel 1 Stk.
Tomaten 5 Stk.
Salz
Pfeffer
Balsamicoessig
Für den kalten Graupensalat
Butter 50 g
Schalotten 2 Stk.
Graupen 125 g
Brühe 1 l
Paprika gelb 1 Stk.
Zucchini 1 kl.
Lauch 10 cm
Ruccola 1 Bd
Salz
Pfeffer
Essig
Öl
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 0 (0)
Eiweiß 0.00g
Kohlehydrate 0.00g
Fett 0.00g

Schrimps

1 Schrimps putzen, mit Sesamöl, Sojasoße, grob gehacktem Ingwer und Knoblauch marinieren und kaltstellen.

Öl für Schrimps

2 Grüne Pfefferkörner grob zerquetschen, Thymianblätter von den Ästen zupfen und in die Schüssel geben. Mit Öl auffüllen und durchziehen lassen.

Flanksteak

3 Das Flanksteak waschen und von großen Fettstücken und Silberhaut befreien. Eine Stunde vor dem Grillen bei Zimmertemperatur akklimatisieren lassen.

Ketchup für Flanksteak

4 Geschälten Knoblauch mit Öl in einem Topf goldbraun anbraten. Zwiebeln und Chili hinzufügen und glasig andünsten. Puderzucker und Tomatenmark mit in den Topf geben und kurz karamellisieren. Mit Rotwein ablöschen und etwas reduzieren. Die restlichen Zutaten grob gehackt hinzufügen und bei kleiner bis mittlerer Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen. Danach mit dem Pürierstab zu einem Ketchup zerkleinern. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.

Graupensalat

5 Schalotten klein hacken und mit Butter in einem Tropf anschwitzen. Die Graupen hinzugeben und immer wieder mit Brühe wie bei einen Risotto ca. 30 Minuten köcheln lassen. Stetig umrühren und bei Bedarf wieder etwas Brühe nachgießen. In der Zwischenzeit Paprika, Zucchini und Lauch in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne anbraten. Das Graubenrisotto und angebratene Gemüse vermengen und abkühlen lassen. Vor dem servieren wie einen Salat mit Salz, Pfeffer, Essig und Öl abschmecken.

Grillen

6 Das Flankteak bei direkter, starker Hitze Medium ca. 6-8 Minuten anbraten. Die Schrimps bei direkter, starker Hitze ca. 4-5 Minuten durchbraten.

Anrichten

7 Auf dem Teller den Ruccola sternförmig als Bett dekorieren. Darauf etwas Graupensalat legen und die gegrillten Schrimps und Flanksteakstreifen anrichten. Das Pfefferöl über die Schrimps träufeln. Das Ketchup dünn auf das Flanksteak streichen. Etwas frischen Pfeffer und Salz aus der Mühle darüber.

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft

"Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll."

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft