MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Symposium einer Schoko-Banane am Stiel mit Grießbrei begleitet von allerlei Mus

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Schoko-Banane am Stiel:
Kokosöl 20 g
Kokosflocken 4 EL
Zuckerperlen 2 EL
Bananen, reif aber fest 2 Stk.
Für den Grießbrei mit allerlei Mus:
Grieß 120 g
Zucker 30 g
Zimt
Erdbeeren frisch 300 g
Zitronenmelisse frisch gehackt 4 Blatt
Honig 1 EL
Zimt
Mango frisch 1 Stk.
Zitronensaft
Äpfel säuerlich 500 g
Wasser 50 g
Zimt
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 443,504 (106)
Eiweiß 2.18g
Kohlehydrate 11.90g
Fett 5.49g

Für die Schoko-Banane am Stiel:

1 Die Schokolade in Stücke brechen, diese in eine passende Schüssel geben und zusammen mit dem Kokosöl über einem heißen Wasserbad schmelzen. Dabei immer wieder umrühren.

2 Inzwischen ein klein wenig Wasser aufkochen. In einer Pfanne ohne Fett die Haselnüsse leicht rösten, dann mit einem schweren Messer grob hacken und auf einen kleinen Teller geben. Die Kokosflocken und die Zuckerperlen ebenfalls auf kleine Teller häufen. Einen großen Teller mit einer Lage Backpapier belegen.

3 Wenn die Schokolade geschmolzen ist, mit einem Schneebesen nach und nach ca. 3 TL kochendes Wasser unterrühren. So haftet die Schokolade später besser an den Bananen. Erst jetzt die Bananen schälen – sonst werden sie braun- und jeweils in 3-4 Stücke schneiden. Jedes Bananenstück auf 1 Holzstäbchen spießen.

4 Die Schokolade vom Herd nehmen. Die Bananenstücke einzeln in der Schokoladenmasse drehen und mit Schokolade überziehen. Vorsichtig herausheben und, falls nötig, über dem Schokoladenbad abtropfen lassen. Die Schoko-Banane kurz in der Hand halten, bis die Schokolade ganz leicht fest wird, dann entweder in den Nüssen, Kokosflocken oder Liebesperlen wenden. Die Bananenstücke auf den Teller mit Backpapier legen und im Kühlschrank ca. eine Stunde ruhen lassen.

Für den Grießbrei mit allerlei Mus:

5 Die Milch unter ständigem Rühren warm werden lassen. Nach Belieben Zucker hineingeben. Wenn die Milch warm ist den Grieß hineingeben und unter ständigem Rühren dicker werden lassen. Nach ca. 5 Minuten den Grießbrei in bereitgestellte Gläser abfüllen. Direkt mit Zimt und Zucker bestreuen um zu verhindern, dass eine Haut entsteht.

6 Erdbeeren pürieren, gehackte Zitronenmelisse, Honig und Zimt untermischen. Abfüllen und kaltstellen.

7 Mango schälen und pürieren. Etwas Zitronensaft dazu geben. Abfüllen und kaltstellen.

8 Äpfel vierteln, Kerngehäuse herausnehmen. Äpfel mit Wasser und Zimt kochen. Etwas abkühlen lassen und pürieren. Abfüllen und kaltstellen.

Anrichten:

9 Auf einem Fondueteller das Glas mit Grieß stellen, dreierlei Mus auf dem Teller verteilen und mit der Schoko-Banane das Bild abrunden. Falls noch Zwischenräume auf dem Teller frei sein sollten, diese mit den gehackten Nüssen auffüllen.

Karlsruher Köche kochen köstlich

Fünf Individualisten sind am Werk

Karlsruher Köche kochen köstlich