MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Tartar von zweierlei Lachs, garniert mit rotem und schwarzem Kaviar und Oberskren

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Lachsfilet roh 200 g
Lachsfilet geräuchert 200 g
Essiggurken 5 Stk.
Kapernbeeren 10 Stk.
Zwiebel 0,5 Stk.
Salz
Pfeffer
Estragon
Senf
Zitronen ausgepresst 0,5 Stk.
Oberskren
Schlagsahne 250 ml
Meerrettich 2 EL
Salz
Zitronensaft
Garnierung
Kaviar schwarz 1 TL
Kaviar rot 1 TL
Kapernbeere 1 Stk.
Zitronenscheibe 0,25 Stk.
Dillkraut
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 25 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1100,392 (263)
Eiweiß 3.91g
Kohlehydrate 4.63g
Fett 25.78g

1 Das Lachsfilet und den Räucherlachs sehr fein schneiden. Die Essiggurken, die Zwiebel und die kleinen Kapernbeeren sehr fein schneiden und zum Lachs hinzufügen. Gut mischen, nicht mixen. Mit Salz, weißem Pfeffer und Estragon abschmecken. Vorsicht mit dem Salz, da der Räucherlachs bereits relativ intensiv schmeckt.

2 Den Oberskren kurz vor dem Servieren zubereiten. Das Schlagobers schlagen, bis es fest ist. Den fein geriebenen Meerrettich hinzufügen und mit Salz und einem kleinen Spritzer Zitronensaft abschmecken. Beim vorsichtigen Einrühren des Meerrettichs darauf achten, dass die Schlagsahne nicht zusammenfällt.

3 Das Lachstartar mit Oberskren, dem Kaviar, der Kapernbeere, der Zitronenscheibe und dem Dillkraut anrichten und mit getoastetem Brot servieren.

Am liebsten bekocht er seine Gattin

Auch Olaf ist Dauercamper

Am liebsten bekocht er seine Gattin