AB 29.08. MO 20:15

Die Höhle der Löwen

Die Höhle der Löwen

Dieser Mann steckt hinter den Kostümen von „The Masked Singer“

Marc Opletal hat eine große Leidenschaft für Kostüme und ist damit nicht allein. Auf zahlreichen weltweiten Veranstaltungen trifft sich die diese spezielle Szene, genannt Cosplayer, um ihre Lieblingscharaktere aus Filmen, Büchern, Comics und Fernsehen darzustellen. Doch welches Problem bei der Kostümierung immer wieder auftritt und welche Lösung er dafür gefunden hat, erklärt Marc den „Höhle-der Löwen“-Investoren im Video.

Nico Rosberg und Dagmar Wöhrl schlüpfen in die Kostüme

Viele Menschen sind heiß auf Kostüme und treffen sich auf zahlreichen Events um ihre Lieblingscharaktere aus Comics, Film und Büchern zu präsentieren. Und auch bei „The Masked Singer“ schwitzen die Promis ordentlich unter ihren Kostümen. Doch so schön all die Masken auch sind, es tritt immer wieder dasselbe Problem auf: Unter dem Helm wird es schnell heiß, die Luft zum Atmen fehlt, Visiere beschlagen in Sekunden. Man möchte am liebsten sofort wieder raus aus dem Kostüm. Aus diesem Grund hat Marc Opletal aus Freiberg eine ganz besondere Geschäftsidee entwickelt: „Ople Props“ – ein Belüftungssystem für Masken und Helme.

Diese Mini-Ventilatoren gibt es in verschiedenen Variationen - von klein bis groß, von wenig bis viel Leistung. Marc Opletal selbstentwickeltes Schlauchsystem kann individuell eingebaut werden und funktioniert so: Über einen Schlauch wird die Luft genau dorthin transportiert, wo sie auch gebraucht wird und über einen Drehknopf kann die Leistung punktgenau geregelt werden. Das funktioniert so gut, dass sein System auch bei „The Masked Singer“ eingesetzt wird.

Nico Rosberg und Dagmar Wöhrl lassen es sich nicht nehmen und schlüpfen in die ausgefallenen Kostümierungen. Kann der Härtetest die Investor:innen überzeugen und werden sie für zehn Prozent der Firmenanteile 100.000 Euro in „Ople Props“ investieren? Auf RTL+ kann man sich den ganzen Pitch sowie weitere Ausgaben von „Die Höhle der Löwen“ ansehen.