MO - FR | 20:00 UND SONNTAGABEND

Prominent

Til Schweigers Film "Honig im Kopf" kommt in den USA nicht so gut an

Schauspieler Matt Dillon, Nick Nolte und der Regisseur Til Schweiger in Berlin.
Regisseur und Schauspieler Til Schweiger feierte in Deutschland große Erfolge mit "Honig im Kopf". In den USA lief der Film schlecht an. © picture alliance, Eva Oertwig/SCHROEWIG/News & Images

Til Schweigers Film fällt beim amerikanischen Publikum durch

Tja, so hat sich das Kinomacher Til Schweiger (54) bestimmt nicht vorgestellt: Seine Komödie "Head Full Of Honey", die Neuverfilmung seines eigenen Films "Honig im Kopf" für den amerikanischen Markt, feiert nicht die gleichen Erfolge wie sein deutscher Vorgänger. Was noch milde ausgedrückt ist, denn: Dass der Film dermaßen schlecht starten würde, hat wohl keiner erwartet.

Zeitungen kritisieren die US-Version von "Honig im Kopf"

Für seine US-Version seines bisher erfolgreichsten Kinofilms hatte sich Til Schweiger extra die bekannten Schauspieler Nick Nolte (77) und Matt Dillon (54) als Darsteller ausgesucht. Doch der Ansturm an den Kinokassen bleibt bisher aus.

Auch die englischsprachigen Zeitungen zerreißen die Komödie: Der "Observer" schreibt, der Plot des Films sei unglaubhaft und so "lustig wie eine Wurzelbehandlung ohne Betäubung". Man gibt sich nicht mal die Mühe, den Namen des Regisseurs richtig zu schreiben, und so nennt der "Observer" Schweiger kurzerhand Schweigel.

Auch die "New York Times" ist kein Fan des Films. Dort wird geschrieben, dass die Handlung des Films so bizarr und voll schriller Darbietungen sei, dass sie im Häcksler entstanden sein müsse. 

"Head Full Of Honey" läuft nur in vier US-Kinos

Schweigers Film hat es aber zugegeben auch nicht einfach auf dem US-Markt: "Head Full Of Honey" hat laut Branchenwebsite "Box Office Mojo" seit seinem Kinostart am 30. November gerade mal etwa 10.400 US-Dollar (umgerechnet 9.100 Euro) eingespielt. Da der Film auch nur in vier US-Kinos landesweit gezeigt wird, ist es verständlich, dass das große Geld bisher ausbleibt.

Niks Serienfigur Arian zeigt vollen Körpereinsatz

Pikantes Honorar für die Anwältin

Niks Serienfigur Arian zeigt vollen Körpereinsatz